Yaşar Kemal bedeutet Anatolien

0 49

Der unsterbliche Name unserer Literatur, einer der größten Kenner der türkischen Feder. Jasar Kemal Izmir übernahm die diesjährige Residenz des zu seinem Gedenken organisierten Symposiums. Yaşar-Kemal-Stiftungsleiterin Ayşe Semiha Baban Gökçeli, die bei der Eröffnung des Symposiums sprach, das sich um ein ökologisches Thema drehte und Yaşar Kemals Sicht auf die Natur/Umweltrealität in verschiedenen Sitzungen untersuchte, die über zwei Tage stattfanden, sagte: „Dies ist kein Gedenken, sondern ein Aufruf, uns daran zu erinnern, dass wir neue Perspektiven für das Umweltproblem brauchen, das heute das brennendste Problem unserer Welt ist.“er zeichnete den Rahmen.

IMM Leader Tunç Soyer, der kurz nach Gökçeli auf die Bühne kam, sagte: Yaşar Kemal war das Gewissen dieser Gesellschaft.Er schloss seine Rede mit den Worten, Yaşar Kemal habe trotz der Schwierigkeiten unermüdlich und voller Hoffnung geschrieben und sich gegen Ungerechtigkeiten gestellt:

„Wie wir von ihm gelernt haben, werden wir das Leben, den Frieden und die Demokratie unabhängig von ihrem Wert weiterhin verteidigen. Lang lebe Yaşar Kemal!“

‚EIN WEISER MANN‘

Izmir Metropolitan Municipality Leader Tunç Soyer, Yaşar Kemal Foundation Leader Ayşe Semiha Baban Gökçeli und Autor Feridun Andaç, mit denen wir vor der Eröffnung zu einem Treffen kamen, gaben Informationen über das Thema des Symposiums und teilten ihre Erinnerungen und Meinungen über Yaşar Kemal.

Tunc Soyer, „Wenn ich an Yaşar Kemal denke, denke ich an einen weisen Menschen. Ich denke, er ist einer der größten Weisen der Menschheit im Universum. Wie Yunus Emre, wie Shakespeare … Man kann nicht viele zählen, aber einer von ihnen ist Yaşar Kemal.“Er setzte seine Worte fort, die er mit den Worten begann:

„Wenn ich Yaşar Kemal sage, gibt es drei Dinge, die mich daran erinnern; eine Weisheit, zwei Anatolier, drei Kulturen. Er nutzte die Kultur, um das Leben kennenzulernen, zu verstehen und von dort aus zu verändern. Wir als lokale Verwaltung haben uns von ihm inspirieren lassen und Kultur als eines der mächtigsten Instrumente zur Bewältigung der Klimakrise, der Ernährungskrise, der Machtkrise, der Armut und des Krieges akzeptiert. Deshalb haben wir eine Definition getroffen, wir nannten es zyklische Kultur, und wir haben ein Konzept definiert, das auf vier Säulen ruht: Harmonie mit der Natur, Harmonie miteinander, Harmonie mit unserer Vergangenheit und Harmonie mit dem Wandel. Auch hier war Yaşar Kemal die Inspiration für uns.“

ER FÜHRTE

Die Eröffnungssitzung des Symposiums im Ahmet Adnan Saygun Art Center war Zeuge emotionaler und enthusiastischer Momente. Der Sultan des türkischen Kinos, Regisseur, Drehbuchautor und Hauptdarsteller des Kinos nach Yaşar Kemals Roman „Kill the Snake“ Turkan SorayDer Dichter, Schriftsteller nahm an der Eröffnungssitzung teil, die ebenfalls anwesend war. Ataol BehramogluVerleger von Yaşar Kemal im Ausland Lucien LeitessUS-amerikanischer Komponist der Oper „Sea Bumpy“ Michael Ellisonund als Moderator Ayşe Semiha Baban Gökçeliauch teilgenommen.

Ataol Behramoğlu betonte, dass Yaşar Kemal ein sehr wertvoller Ratgeber für ihn war. „Vor einigen Tagen beleidigte einer der herrschenden Flügel tatsächlich unsere Schriftsteller, indem er sagte, dass es nicht möglich sei, auf Türkisch zu denken, er beleidigte Yaşar Kemal, Nâzım Hikmet und die gesamte türkische Literatur des 20. Jahrhunderts. Yaşar Kemal ist nicht nur in Bezug auf das Prestige seiner Themen, sondern auch in Bezug auf seine Sprache ein großer Autor. Nicht jeder Schriftsteller ist so, aber Yaşar Kemal ist ein sehr, sehr großartiger Schriftsteller in unserem Türkischen.Er sagte und beendete seine Rede mit den folgenden Worten, die großen Applaus aus dem Saal erhielten:

„Liebe Freunde, wir werden Yaşar Kemal unsere Schuld bezahlen, wenn wir diejenigen entlassen, die sagen, dass an Türkisch nicht zu denken ist, und wenn alle unsere Leute unser wunderbares Türkisch genießen, Yaşar Kemal.“

İZMİR HYMNE VON TÜRKAN ŞORAY

Die enthusiastischsten und emotionalsten Momente der Eröffnungssitzung, die mit der Übergabe von Plaketten durch die Stadtverwaltung von Izmir an die Teilnehmer endete, wurden mit dem Singen der Izmir-Hymne erlebt, initiiert von Türkan Şoray und begleitet vom ganzen Saal mit Applaus.

Es mag seltsam klingen, bei einer literarischen Veranstaltung eine Hymne zu singen, aber dies ist İzmir und jede Zeile, in der der Name Mustafa Kemal erwähnt wird, schwingt mit der anderen mit; Auch das darf natürlich nicht vergessen werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.