Volkstänze Senioren Kategorie Türkei Final Victory Cup wurde in Kütahya abgehalten

0 77

Türkischer Volkstanzverband(THOF) und der Gemeinde Kütahya in Zusammenarbeit mit verschiedenen Provinzen der Türkei zur Meisterschaft, die in der neuen Sporthalle von Kütahya abgehalten wird. 14 Vereine trat bei. Vereine, „traditionelle nicht regulierte Branche“und „traditionell bearbeiteter Zweig“traten in den Kategorien an.

Der Jugend- und Sportclub der Diyarbakir Ziya Gokalp High School belegte den ersten Platz, das Gaziantep Folk Dance Ensemble den zweiten Platz und der Ağrı Karaköse Art Club den dritten Platz in der Kategorie der nicht regulierten Arme in den harten Wettbewerben.

In der Kategorie der organisierten Arme belegte der Izmir Egezade Culture and Art Youth Sports Club den ersten Platz, der Kars Dore Youth Sports Club den zweiten Platz und der Kocaeli Folklore Youth and Sports Club den dritten Platz.

THOF-Anführer Suat Aksu , sagten, dass sie sich freuen, das Finale des türkischen Volkstanzes in Kütahya zum 100. Jahrestag des Großen Sieges abzuhalten. Aksu erklärte, dass Kütahya auch sehr zufrieden mit dem Wohnungseigentum sei:

„Wir als Kulturbotschafter der Türkei stehen als lächelnde Gesichter des Großen Sieges auf der Bühne. Unsere Vereine haben hier Volkstänze aus verschiedenen Regionen der Türkei aufgeführt. Ich möchte mich bei jedem Einzelnen bedanken. Ich gratuliere auch unsere Champions und ausgezeichneten Klubs.“

Bürgermeister Alim Işık gratulierte den teilnehmenden Vereinen. „Wir sind stolz darauf, eine so angenehme Veranstaltung zum Jahrestag einer 100-jährigen Anstrengung auszurichten. Unsere Gruppen haben hier die unterschiedlichen Werte unserer türkischen Kultur gezeigt. Wir haben jede einzelne mit Bewunderung beobachtet. Ich danke allen, die dazu beigetragen haben.“benutzte seine Worte.

Nach den Reden wurden die Pokale und Medaillen der Siegervereine von den Protokollmitgliedern überreicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.