Nichts Vergleichbares: In Tokat wurde das erste Toilettenmuseum der Türkei eingerichtet

0 30

Der historische Ort, der im 15. Jahrhundert in Tokats Sulu Sokak Basar erbaut und lange Zeit als Lagerhaus genutzt wurde, wurde von der Stadtverwaltung von Tokat restauriert. Das Gebäude, das seit ca. 3 Jahren eine Ruine ist, wurde dem Tourismus zugeführt.

Das historische Gebäude, das vom seldschukischen Wesir Ali Tusi erbaut wurde und sich im Besitz der Gemeinde befindet, wird als „Wasser- und Sauberkeitsmuseum“ dienen. Am historischen Ort werden die damals verwendeten Wasserbauten, Toilettensteine ​​und Kanalisation ausgestellt. Alte Gegenstände wie Krüge und Wasserhähne werden ebenfalls im Museum ausgestellt, das mit gehärtetem Glas bedeckt ist, damit die Menschen die Wasserkanäle an seiner Basis besuchen können.

Eyüp Eroğlu, der Bürgermeister der Gemeinde Tokat, sagte, dass die „Zahntoilette“ in der Zeit, als sie hergestellt wurde, ein einzigartiges Bauwerk war. Führer Eroğlu erklärte, dass die im Sulu Sokak Bazaar, einem wertvollen Handelszentrum, gebaute Toilette bis ins 19.

„WERKZEUGSTEINE UND VIELE GEGENSTÄNDE AUS“

Führer Eroğlu erklärte, dass das historische Gebäude „Zahntoilette“ genannt wurde, weil es in dieser Zeit stark genutzt wurde und die Menschen in der Schlange auf die Toilette warteten. „Die Kanalisationsgrenze aus osmanischer und seldschukischer Zeit entstand aus der Infrastruktur der ‚Zahntoilette‘, die restauriert wurde. Aus dieser Zeit gab es Toilettensteine, Wasserhähne und viele ähnliche Gegenstände. Wir stellen diese in unserem Museum aus“, sagte er.sagte.

„NIEMAND MAG ES“

Führer Eroğlu erklärte, dass das Gebäude, dessen Restaurierungsarbeiten abgeschlossen sind, in kurzer Zeit als Museum für Wasser und Sauberkeit in Betrieb genommen wird. Einheimische und ausländische Touristen haben die Möglichkeit, die von ihren Vorfahren hinterlassene Zivilisation zu sehen. Wir wissen zu schätzen, dass es als Museum mit seinen engen Zähnen ein erster Ort ist. Ich bin der Meinung, dass das Wasser- und Sauberkeitsmuseum nicht woanders ist. So wie unsere Vorfahren im 14. Jahrhundert ein solches Werk geschaffen haben, haben wir als ihre Nachkommen daraus ein Museum gemacht. Wir werden dazu beitragen, dass Menschen diesen Ort besuchen und entdecken.“er sagte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.