Meisterschauspieler Zihni Göktay: „Theater sollte kostenlos sein“

0 92

Es gibt einige Kunstmenschen, jedes Wort handelt von einer wertvollen Lektion. Man muss genau hinhören, was sie sagen. Er ist reif geworden, aber er hat das Mehl noch nicht gesiebt und sein Sieb noch nicht aufgehängt; Wir brauchen mehr solcher Künstler. Die Wege sind lang, ja es ist holprig in unserem Land. Sie wissen jedoch nicht, wie sie aufgeben und müde werden. Sie standen aufrecht in den dunklen Zeiten der Türkei. Es gibt noch viele weitere lange Wege.

Wir haben kürzlich Zihni Göktay, einen dieser teuren Künstler, im Fenerbahçe Park getroffen. Er nippte an seinem Kaffee vor dem Meer. „Kann ich dich zum Kaffee begleiten?“ Ich sagte. „Bitter ist unser Kaffee“!

„Wie geht es dir?“ Ich fragte: Göktay sagte: „Ich bin eines Tages im Theater. Ein Theaterstück von Aziz Nesin wird aufgeführt. Ich bin auch der stellvertretende Direktor. Aziz Nesin sagte: ‚Ich werde nicht zur Premiere kommen können, ich werde zur Generalprobe kommen‘. Wir sind im Üsküdar Musahipzade Celal Theater. Das ist Darülbedayi, das heißt, wie in jedem Theater kann es bei einigen Generalproben zu Mängeln kommen, fehlendes Zubehör und so etwas fehlt an diesem Tag, und in meinen nervöseren und akribischeren Jahren bin ich immer akribisch, und dann da liegt in der Verantwortung des Regieassistenten. Was fehlt, Honigfässer? Einige der Bienenflügel kamen nicht, die Mädchen sagen: „Wo ist mein Flügel, wo ist das, wo ist das?“ Ich bin verärgert. Ich rief. Aziz Bey sagte zu mir: „Komm her“, ich sagte: „Hier bist du, Lehrer“.

„Weißt du, was mir in diesem Land passiert ist?“ sagte. Ich sagte: ‚Ich weiß nicht, ich folge dir, seit ich elf Jahre alt bin.‘ „Hast du ein Zimmer in deiner Wohnung?“ er hat gefragt. Ich sagte: ‚Nein, ich habe einen Tisch. Aziz Nesin sagte: „Klebt diesen Text vor sich hin, schaut ihn jeden Morgen an, „Feuchtigkeit zerstört die Wand, betrübt einen Menschen“.

Jetzt schaue ich es mir in der Türkei an … Eigentlich weiß ich nicht über Kapıkule hinaus. Außer den Touren habe ich noch nie einen anderen Ort als Deutschland gesehen, weil wir mit dem Spiel gefahren sind. Es tut mir nicht mehr leid für die Dinge, die ich in der Türkei nicht ändern kann! Wieso den? Auf Straßenhochzeiten werden Waffen geworfen, 15 Verletzte, drei Tote! Die Soldaten werden weggeschickt, die Autobahn gesperrt, die Tunnel gesperrt. Das sind viel ruhigere, entimere Dinge, die angewendet werden müssen … Wir gingen zur Armee, stiegen in Haydarpaşa in den Zug und stiegen in Sivas aus. Niemand besuchte das Haus, damit es keine Tränen gab. Von wo nach wo, wie sind wir ins Geschäft gekommen, ich habe es herausgefunden, Öznurcum. Ich versuche, fit für mein Land zu sein…“

Ich sage: „Es gibt so viele Erinnerungen zu erzählen, so viele Geschichten zu leben, mein Lehrer.“ Der Tag ist lang, dieses Interview endet abends, die Kaffees gehen von eins bis drei, das Gespräch dauert etwa vier Stunden.

„ICH HABE MEIN PUBLIKUM VERPASST“

– Ich habe viermal „Lüküs Hayat“, dreimal „Cibali Police Station“ und dreimal „Hisse-i Şayia“ gesehen. Ihre Spiele dauern lange und Ihre Zeilen werden jedes Mal aktualisiert, wenn ich sie anschaue.

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums von Darülbedayi wurde die „Cibali Police Station“ eingerichtet. Dann Hisse-i Sayia. Es ist voll gegangen. Sein einmonatiges Ticket lief in einer halben Stunde ab. Es ist eine Schande zu sagen, ich habe ein Publikum, das mich liebt.

Ich habe immer Table d’hote im Türkischen Theater gegessen, ich hatte nie die Möglichkeit, à la carte zu wählen, ich spielte, was sie mir gaben. Dramaturgen suchen ein Stück für mich. Sei nicht zu voll, lass uns mit dem Geschmack spielen. Ich vermisse mein Publikum.

– Es gibt ein neues Kino „Oregon“, wann sind die Dreharbeiten?

Das Drehbuch handelt von Ümit Ünal, Regisseur ist Kerem Ayan. Ich fange morgen an. Sie bringen eine Kassette mit, die ihre Freunde gerne irgendwohin liefern lassen, in eine Wohnung in Şişli. Diese Freunde sind auch nicht zu Hause. Es gibt einen Türsteher Durmus, einen Wohnungsangestellten und einen pensionierten Oberst. Er hat sich ausgezogen, aber sein Temperament ist das gleiche, er kommt mit seiner Frau nicht klar. In der obersten Etage befindet sich eine Wohnung, in der er seinen eigenen Kaffee kocht und trinkt. Nevra Serezli spielt meine Frau.

– „Luxusleben“ 28 ​​Jahre. Warum hat dieses Spiel so lange gedauert? Warum mochte das Publikum dieses Spiel so sehr?

Eine Operette, 1932 geschrieben und 33 inszeniert. Der Witz dieser Jahre ist, dass sich die Welt geändert hat, die Präsidenten sich geändert haben, die Regime sich geändert haben, das Verständnis von Theater sich geändert hat, dies ist passiert und das ist passiert. Aber das Hauptkanu, das Skelett, das Rettungsboot blieben, wo es war. Ich habe einige unnötige Dinge um ihn herum entfernt, ihn aktualisiert und etwas eingefügt, ohne den Maultiermacher zu verletzen, ohne den Zülfü yre zu berühren. Sie liefen auch gut. Es wurde angenommen. Niemand hat gesagt „mach es nicht“.

– Es gibt ein Teamproblem im Theater, das verknöchert ist und nicht gelöst werden kann. Ich weiß, dass du auch empfindlich darauf reagierst. Du bringst es bei jeder Gelegenheit zur Sprache.

Als ich dieses Theater betrat, gab es ein Teamproblem. Weil wir in der Türkei keine sehr überfüllte Gemeinde sind. Wir sind so viel wie Musiker, die Klarinette und Geige in der Kneipe spielen, die uns alle mit 85 Millionen versammelt. Ich wollte, dass sie ein Set bekommen, und das tue ich immer noch. Holen Sie sich Steuerbefreiung in privaten Theatern.

Alle Kinder befinden sich in einer sehr schwierigen Situation. Es gibt diejenigen, die ihre Verlobung und Ehe aufschieben. Manche finden keine Wohnung, andere müssen bei ihren Eltern leben. Es gibt Menschen, die ein Kind wollen, aber keins bekommen können.

„KEMALLER IST WICHTIG IN MEINEM LEBEN“

– Beim 29. Adana Golden Boll Cinema Festival wurden Sie mit den „Orhan Kemal Emek Awards“ geehrt, benannt nach Orhan Kemal, einem der wertvollsten Autoren der türkischen Literatur.

Ich bin so froh. Zeremonie am 12. September … Signifikant! Ist es ein Zufall, dass ich die Auszeichnung von jemandem erhalten habe, der wie Orhan Kemal damals gegen die Junta war? Ich habe meinen Post gemacht 🙂 Ich werde es auch in meiner Rede tun.

Diese Auszeichnung hat mich sehr stolz gemacht. Adana ist eine Stadt, die Zitrusfrüchte und Baumwolle anbaut, aber auch Kultur hervorgebracht hat. Muhsin Ertuğrul eröffnete in den 60er Jahren in Adana das erste Stadttheater Anatoliens. Dann eröffnete er sein Schwestertheater in Kayseri. Ich habe in beiden gespielt. Viele Künstler sind in Adana aufgewachsen. Adana ist berühmt für Kemals. Kemals sind auch sehr wertvoll in meinem Leben. Mustafa Kemal, Behçet Kemal, Namık Kemal, Yahya Kemal, Yaşar Kemal haben jetzt meinen Enkel Ali Kemal. An der Spitze stehen Orhan Kemal und Yaşar Kemal.

„PROBLEM DER DEMOKRATIE…“

– Es ist Zeit für meine berühmte Frage, die ich allen stelle, Lehrer.

Mach dir keine Sorgen 🙂

– Was ist Ihrer Meinung nach das größte Problem der Türkei?

Wirtschaft mit dem Prestige des Augenblicks, Topf. Zweitens stellt sich die Frage der Demokratie. Obwohl alle sagen, dass es Demokratie gibt, gibt es dieses Problem. Versteckt, Lebendiges weiß. Du sagst, es ist bewölkt, sie sagen, du hast mich eine Ente genannt. Er sollte wissen, dass das Wetter bewölkt oder sogar regnerisch ist, er sollte schreien können. Freiheit! Diese Maßnahme muss gelebt werden. Er sollte in der Lage sein, einige soziale Verzerrungen und Fehler in der Politik zu erkennen. Ich bin jemand, der 3-4 Revolutionen gesehen hat. Ich kenne die Schwierigkeiten, die sie mit sich bringen. Ich habe versucht, die Belastungen der Türkei implizit zu erwähnen. Das sind meine Gedanken. Kunst sollte nicht verboten, Skulpturen nicht abgenommen werden. Die Kultur sollte innerhalb der Nationalen Pakte homogen sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.