Der „seltsame“ Poet der Herzen: Neset Ertaş

0 51

Ertaş, der Bozlak-Volkslieder als einen Schrei beschrieb, im Jahr 1938von Kirsehir Bezirk Cicekdagi, Abdallar (Kirtillar) Er wurde in seinem Dorf geboren. Ertaş, der bis zu seinem 8. Lebensjahr in dem Dorf lebte, in dem er geboren wurde, später mit seiner Familie. Zum Dorf Ibikli (Çiçekdagi)niedergelassen.

Sein Vater, der Saz-Meister ist, mag sein Musikleben. Muharrem ErtasDas erste Instrument des Künstlers, der dank seiner Mutter angefangen hat, ist Von Döne Ertaşwar die Spielzeugbindung, die er machte, indem er Draht an der Wäscheklammer befestigte.

Da Ertaş der Sohn eines Musikervaters ist, lernte er schon in jungen Jahren Baglama und Violine zu spielen. nicht zur Schule gehen können Neset Ertas,Lesen lernte er auch von seinem älteren Bruder Necati Ertaş.

Der Saz-Meister, der in seiner Kindheit begann, Saz zu spielen und Volkslieder mit seinem Vater bei den örtlichen Unterhaltungen zu singen, besuchte viele Orte wie Kırşehir, Nevşehir, Niğde, Kırıkkale, Keskin, Yerköy, Kayseri, Yozgat.

Ertas , in „The Steppe Tender Documentary“sein Vater Muharrem ErtasEr verwendete die folgenden Begriffe:

„Alle meine musikalischen Gefühle stammen von meinem Vater. Es ist mir unmöglich, meinen Vater so zu geben, wie er ist. Ich kann so viel wie möglich aufführen, was ich von meinem Vater bekommen kann. Die Farbe ändert sich, es wird eine Harmonie. Und es ist ein bisschen harmonischer für die Jugend, für die Zukunft. Ich spiele und singe nach der Zeit, nach dem Geschmack des Tages.“

EIN LEUTE HÖRT GANZ ANATOLIEN ZU

Ertaş sagte, er sei derselbe Seelenmensch wie sein Vater, und kam im Alter von 14 Jahren nach Istanbul. „Warum weinst du seltsame seltsame Nachtigall“ Er veröffentlichte seine erste Platte mit dem gleichnamigen Song. Istanbul Von Şen Çalar Plak im Jahr 1957Ertaş, der mit diesem veröffentlichten Werk vom Publikum bewundert wurde, erreichte große Massen und wurde zu einem in ganz Anatolien gehörten Volksdichter.

„Vater der Volkslieder“, „Anatolische Legende“und „Abdal-Musiker“Der Künstler, der auch unter seinen Spitznamen bekannt ist, zog nach zweijähriger Arbeit an Schallplatten, Kassetten und Konzerten in Istanbul nach Ankara und setzte dort sein künstlerisches Leben fort.

auf Radio Ankara „lokaler Künstler“ Ertaş, der auch Programme mit dem Titel machte, lernte Leyla Hanım in einem Casino kennen und heiratete sie, wo er in Ankara arbeitete und drei Kinder hatte. Ertaş, der sich sieben Jahre später im Jahr 1970 von seiner Frau trennte, konnte aufgrund seiner gesundheitlichen Probleme kein Instrument spielen und ließ sich auf Einladung seines Bruders zur Behandlung in Deutschland nieder. Ertaş lebte aufgrund der Ausbildung seiner Kinder und seiner künstlerischen Arbeit lange Zeit in Deutschland.

Neşet Ertaş, der sich durch seine Aufnahmen in der Türkei, seine Radiosendungen, Konzerte und Hochzeitsauftritte einen großen Namen gemacht hat, eroberte auch die Herzen der türkischen Einwanderer der ersten Generation in Deutschland. Ertaş, der Volkslieder aus der Tradition in seinem eigenen Stil aufführt, trat nach Jahren mit seinem Konzert in Istanbul im Jahr 2000 vor seine Fans. Auch alte Schallplatten wurden auf CD eingespielt.

Meistermusiker, von Süleyman Demirelihm während der Präsidentschaft vorgeschlagen „Staatskünstler“ Er nahm seinen Titel nicht an. Der Künstler sagte Folgendes über seine Beziehung:

„Damals war Süleyman Demirel Präsident. Mir wurde staatliche Kunst angeboten. Ich nahm das Angebot nicht an und sagte: ‚Wir sind alle Künstler dieses Staates, außerdem fühle ich mich durch den Titel Staatskünstler diskriminiert.‘ Ich habe keinen Cent bekommen, ich habe nur die Auszeichnung für herausragende Verdienste der Türkischen Großen Nationalversammlung entgegengenommen. Ich habe sie im Namen unserer Vorfahren erhalten, die dieser Kultur gedient haben.“

Bekannt als die letzte Legende der Abdal-Kultur, lebte Neşet Ertaş zu Lebzeiten. „Unesco-Übereinkommen zum Schutz des immateriellen Kulturerbes“vom Ministerium für Kultur und Tourismus „Lebendiger menschlicher Schatz“wurde vorgestellt.

Mit der Erwähnung, dass er in seinen Werken den Schmerz und die Not anatolischer Menschen in Sprache bringt, wurde Ertaş 2011 vom Staatskonservatorium der Technischen Universität Istanbul die Ehrendoktorwürde verliehen. Zur gleichen Zeit wurden Baglama und Volkslieder nach Art des Künstlers in Konservatorien gelehrt.

Leben und Werk von Prof. Dr. Neşet Ertaş, herausgegeben als zweibändiges Buch von Erol Parlak, verstarb 2012 im Krankenhaus in İzmir, wo er wegen Prostatakrebs behandelt wurde.

Ertaş, der mit seinem Vater Muharrem Ertaş auch ein Denkmal in Kırşehir hat, wurde der erste Instrumentenkünstler der Welt, der eine Roboterstatue anfertigen ließ. Die vom Künstler Adil Çelik entworfene „Android“-Skulptur wurde dem Kırşehir Neşet Ertaş Gönül Sultans Culture House gespendet.

Ein wertvoller Teil des Korpus von Neşet Ertaş, der in seinem Leben fast 400 Schallplatten, Dutzende von Kassetten und ebenso viele „Long Plays“ aufgenommen hat, wurde auf 16 CDs von „Kalan Music“ veröffentlicht. Einige der Alben des Künstlers, der sich in seinen Volksliedern hauptsächlich mit dem Thema Liebe auseinandersetzt, sind wie folgt:

„Gönül Ne Gezersin Seyran Yerinde“, „I Found It By Myself“, „Kind Girl“, „Come Uncome“, „Turkish Folk Songs Passenger“, „Don’t Go Leylam“, „Bucket Buckets Have Been Posted“, „ Seher Time“, „Police Lodgings“, „My Homeland“, „Heart Wound“, „Zuluf Dumped Face“, „Zahidem“, „Gönül Mountain“, „Undead Folk Songs 2“, „Undead Folk Songs 3“, „Sazlı Kalamlı Play Airs“, „Warum hast du geklatscht“, „Deine Augenbrauen“, „Für diejenigen, die dein Herz kennen“, „Der Fremde kann auf der Welt nicht lächeln“, „Goldene Lieder“, „Ich bin ein Gurban“, „Cry My Instrument“, „It’s My Mistake“, „My Seal Eyes“

Die Lebensgeschichte von Neşet Ertaş, dem Meister von Saz und Kalam, auf die große Leinwand bringen. „Seltsame Nachtigall Neset Ertas“Der Film erscheint am 23. Dezember.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.