Das Rennen „National Mardin Fotosafari“ hat begonnen

0 16

Sie fand dieses Jahr zum fünften Mal in Mardin statt. „Nationale Mardin-Fotos“der Wettbewerb hat begonnen.

In Zusammenarbeit mit dem Gouverneursamt und der Stadtverwaltung von Mardin, „Märchenstadt Mardin“ Im Rahmen des Wettbewerbs werden viele Profi- und Hobbyfotografen aus verschiedenen Regionen der Türkei 4 Tage lang die Geschichte, Kultur und das touristische Potenzial der Stadt in ihren Bilderrahmen widerspiegeln. Ungefähr am ersten Tag des Rennens in der Abteilung für soziale Dienste der Mardin Metropolitan Municipality 250 FotografenEingetragen.

Generalsekretär der Metropolitan Municipality Murat Suzen , sagten, dass sie sich freuen, Fotografen in der Märchenstadt Mardin zu beherbergen. Süzen erklärte, dass sie darauf abzielen, Mardin der Welt mit all seinen Details vorzustellen, sagte Süzen:

„Jedes Jahr wachsen wir weiter und setzen unsere Programme fort. Wir leben in Ländern, die viele Geschichten haben und die Heimat vieler Zivilisationen waren. Wir müssen den Wert dessen kennen. Wir müssen Spuren für die Zukunft hinterlassen. Dies ist eine davon die Hauptziele unseres Wettbewerbs.“

Der Fotograf Yusuf Kılınç erklärte, dass sie aus Samsun gekommen seien, um Fotos von Mardin zu machen, und dass sie zuvor schon viele Orte in der Türkei fotografiert hätten. Kilinc sagte, er wolle jeden Teil der Stadt fotografieren.

Merve Çetin, die aus Istanbul angereist war, erklärte, dass sie zum ersten Mal nach Mardin gekommen sei, das sie sehr gerne sehen wolle, und dass sie sehr aufgeregt sei, die Märchenstadt zu fotografieren. Die Sieger des Rennens werden prämiert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.