Das Internationale Filmfestival Ayvalık ist zu Ende

0 20

Ihre Direktion Azize TansProgrammberatung von Fatih Özgüvenauf dem Festival „Internationale Auswahl“, „Kinder dieser Welt“, „Erste Filme“, „Ulrike Ottinger 80 Jahre“, „In Erinnerung“, „Kino für Kinder“und Spielfilme, Kurzfilme und Dokumentationen. Filme aus der Türkei“insgesamt in Teilen 48 Filme wurden gezeigt.Das Internationale Filmfestival Ayvalık, auf dem Panels, Interviews, das Programm „Junges Kino“, Kinovorführungen und Theaterworkshops für Kinder in Zusammenarbeit mit Cüneyt Cebenoyan Children and Cinema Meetings stattfanden, bestand aus Regisseuren, Schauspielern, Produzenten, Vertretern der Filmabteilung, Presse und Studenten. Es beherbergte 200 Gäste.Im Rahmen des Festivals von Mey|DiageoDie Auszeichnung, die in diesem Jahr unter dem Titel „A New Director“ vergeben wird, ist Ela und Hilmi und Alibemerkenswerter Regisseur von Ziya Demireles passierte.

Organisiert von der Navigation Association, die dieses Jahr in Ayvalık gegründet wurde, Internationales Kinofestival Ayvalık,Freitagabend, 16.9 Mesut Ergin, Gemeindevorsteher von Ayvalıkund Festivalleiter Azize Tans Es begann mit den Eröffnungsreden. In der Nacht wurde er für die zukünftigen Filmemacher realisiert und in diesem Jahr zum ersten Mal verliehen. „Ein neuer…“ Belohnung fand seinen Besitzer. Verliehen an einen jungen Filmemacher, der mit seinem Erfolg in einem der abendfüllenden fiktionalen Kinos, die im letzten Jahr erschienen oder auf nationalen Festivals gezeigt wurden, auf sich aufmerksam gemacht hat, obwohl auf dem Festival kein Wettbewerb stattfand. „Ein neuer…“Der Preis wurde Regisseur in seinem ersten Jahr. Auszeichnung „Ein neuer Regisseur“ im Wert von 40.000 TLGewinner ist die diesjährige Auswahlkommission. Levent Aygül, Ercan Kesal, Ender Öperli, Tülin İtinaund Von Asli Özgeeinstimmig Ela und Hilmi und AliRegisseur des Kinos Ziya Demireles passierte. Mey|Diageo-Verordnung,Recht und Gesellschaft Kommunikationsmanager Meltem Azbazdar, „Ein neuer Direktor“deine Auszeichnung Ziya DemirelProduzent des Films An Anna Maria Aslanoğlustellte es vor.

Im Anschluss an die Zeremonie der Meisterregisseur des jüngsten südkoreanischen Kinos Park Chan-wook wurde bei den Filmfestspielen von Cannes 2022 als bester Regisseur ausgezeichnetDas Eröffnungskino des Ayvalık International Cinema Festival. Entscheidung zu gehengezeigt.

VORFÜHRUNGEN, INTERVIEWS, PANELS, WORKSHOPS…

16. bis 21. SeptemberIn der Mitte der Show fanden lokale und ausländische Vorführungen im Vural-Kino der Gemeinde Ayvalık, auf der Nejat-Uygur-Bühne, im Großen Park-Amphitheater der Gemeinde Ayvalık und auf dem Alten Dorfmarkt statt. insgesamt 48 Filmedas Interesse des Publikums war sehr groß.

Hexentrilogie 15+Regisseur des Dokumentarfilms Ceylan Özgun Özcelikdie das Projekt mit ihrer Stimme unterstützt haben Hase Surelund Gülçin Kültür Şahin; Magst du Jupiter?Regisseur des Dokumentarfilms Leichtes Akalin; Unheilbareiner der Regisseure des Dokumentarfilms Melik Saracoglu; dein Gewissenvon den Spielern Nurgul Yesilcay; des DialogsDirektor Ali Tansu Turhan,Drehbuchautor-Produzent Burcu Uguz,Editor Osman Sarp Altai,künstlerischer Leiter Gizem Kahya Iyemmit den Hauptdarstellern Ushan Cakir, Hase Surelund Funda Eryiğit; Cem Madragedenken Gesichterim Rahmen von Tulja Madra; von Ulrike OttingerSpeziell zum 80. Geburtstag Das Bild von Dorian Gray in der Yellow PressFilmautor ein Engin Ertan; SunasDirektor ich Cigdem Sezgin,Hauptdarsteller Nurcan Erenund Tarik Pabuccuoglumit dem Hersteller Betul Sezgin; Koudelka: Eins-zu-Eins den Fluss überquerenRegisseur des Dokumentarfilms Koskun Asarund Mithersteller Ayhan Hacifazlioglu; Iss deinen Welseiner der Regisseure des Dokumentarfilms Noah Amir Arjomand; Dreitausend Jahre Sehnsuchtvon den Spielern Ece Yukselund Burcu Shadowdar; Alles inklusiveRegisseur des Dokumentarfilms Volkan Üce; Liebe, Zeichen und Todim Rahmen des Dokumentarfilms Kino 2022 Projektkoordinatorin Engin Ertan; Tisch des SchlossersDirektor Ali Kemal Inanc,Hersteller Seda Ozkaraca,Editor Selda Taskinmit den Spielern Ahmet Rifat Shungarund Frieden Gonenen; Ela und Hilmi und AlisDirektor Ziya Demirel,Drehbuchautor Nazli Elif Durlu,Spieler Denizhan Akbaba, Ece Yukselund sein Herausgeber Selda Taskin; dein StilettDirektor Kann Merdan Dogan,Spieler Nihal Yalcinund Murat Kilic; Vielleicht werden wir eines Tages gehenHersteller Turan Kubilay; Im WindDirektor Turkay Doskaya; von makellosDirektor Ali Ercivanmit Spielern Ich Mit freundlicher Genehmigung von Erden, Hakan Emre Unalund Kayhan Açıkgöz; ZuhalsHauptdarsteller Nihal Yalcin,Direktor Nazli Elif Durluund seine Herausgeber Buğra Dedeoğlu, Selda Taşkın; KerrsDirektor Tayfun Pirselimoglu,Hersteller Vildan Ersen,Spieler Fazilet Senocak, Isk Akinund Bildregisseur Andreas Sinanos; der WildnisDirektor Tareq Daoud,Applikator Hersteller Emine Yildirim,Spieler Murat Utku,Produktionsassistent Eray Yildiz; des WellenbrechersDirektor Cem Demirermit den Hauptdarstellern Alihan Kayaund Baris Yilmaz Gunduzund Produzent Eda Carikcitraf sich mit dem Publikum bei den Vorführungen der Kinos.

„Kreativer Dokumentarfilm in der Türkei: Neue narrative Möglichkeiten“Titeltafel Ahmet Guratamoderiert von Noah Amir Arjomand, Ceylan Ozgun Ozcelik, Melik Saracogluund von Volkan Üce; „Schauspiel als Handwerk“Wenn das betitelte Panel ist Pflege Yulamoderiert von Funda Eryiğit, Hare Sürel, Gülçin Kültür Şahinund von Nihal Yalçınmit seinen Tochtergesellschaften. „Die Geschichte einer unbezwingbaren Dame: Suna“in einem Interview mit dem Titel Armagan Caglayan, Cigdem Sezginund Nurcan Eren fand als Referent statt. Das letzte Panel des Festivals „Das Problem der Unverständlichkeit: Ein Kino nicht verstehen“mit dem Titel, Asli Ildir, Fatih Özgüvenund Von Tayfun Pirselimoğluvon seinen Mitgliedsorganisationen organisiert.

30 STUDENTEN IN AYVALIK MIT DEM JUGENDKINOPROGRAMM GASTGEBER

Großen Wert legen wir auf Bildungsprojekte, die mit jungen Menschen durchgeführt werden der Schifffahrtsverband,Im Rahmen des Internationalen Filmfestivals Ayvalık Raum für Kulturauf Basis dieses Jahres Programm Junges Kino auch angefangen. Studenten aus Istanbul, Ankara, Zonguldak, Izmir, Çanakkale, Muğla, Ordu, Antalya, Eskişehir und Kütahya wurden aufgrund einer offenen Einladung an alle Studenten, die sich insbesondere im Bereich Kino verbessern wollen, zum Young Cinema-Programm eingeladen Studierende, die im Fachbereich Kino studieren oder Mitglied in Kinoclubs von Hochschulen sind. gesamt Bewerbungen von 30 Studenten von 25 verschiedenen Universitäten wurden akzeptiert.Die Studenten, die während des Festivals in Ayvalık blieben, nahmen an Workshops teil, die von professionellen Namen in verschiedenen Bereichen wie Produktion, Autorenschaft, Regie, Schnitt, Postproduktion angeboten wurden, und leisteten einen großen Beitrag zur Organisation, indem sie bereitwillig in verschiedenen Teilen des Festivals arbeiteten.

KINO FÜR KINDER

In der Rubrik Kino für Kinder Cuneyt Cebenoyan Kinder- und Kinotreffenin Zusammenarbeit Sarah WinkenstetteEr spricht über seine hoffnungsvolle und liebevolle Freundschaft mit Ben, der wegen der Kohlemine in ihrem Dorf in die Stadt ziehen musste, und Tarık, einem syrischen Flüchtling, den er an seiner neuen Schule kennengelernt hat. Zu weit entfernt Kinderkino. Cüneyt Cebenoyan, Koordinatorin der Kinder- und Kinotreffen und Elterncoach der Verwaltungsräte der All Children are Ours Association, nach der Vorführung, die große Aufmerksamkeit bei kleinen Kinogängern und Familien auf sich zog. Aysegul Cebenoyan,Organisierte eine Aktivität für Kinder.

Lehrer für kreatives Theater Elif Özsoğuk und Louis Garrelsigniertes schwarzes Comedy-Kino Erlöser (Kreuzzug)Nach der Vorführung fand ein Workshop für Kinder statt.

Das diesjährige Poster des Ayvalık Inter-Country Cinema Festival ist der Künstler aus Ayvalık, der eine surreale Welt erschafft, indem er Blumen-, Blatt- und Tiermuster in seinen Fotografien verwendet, die Heilung der Natur betont und Heilung für sich selbst sucht. von Elvan Alpayinspiriert von deinen Fotos u von Emel Işıtanentstand mit seiner visuellen Gestaltung.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.