Zuerst enthauptete er das Auto, dann das Polizeiauto

0 78

Der Unfall, bei dem aus einem einfachen Sachschaden eine Schlägerei wurde, ereignete sich im Distrikt Hacıkaplanlar im Distrikt Pamukkale. Nach den erhaltenen Informationen; Der auf der Straße fahrende Pkw mit dem Kennzeichen 20 AGJ 445 unter Führung von Serkan K. fuhr von hinten auf das abgestellte Dienstfahrzeug auf.

Serkan K., der als übermäßig alkoholisiert bekannt wurde, drohte nach dem Doppelgänger im Dienstwagen und zog nach seinem Streit ein Messer. Die Polizeiteams, die nach den Schreien in die Gegend kamen, versuchten, das Problem zu lösen, indem sie beide Seiten beruhigten.

BLASTED WINDOWS MIT SEINEM KOPF

Serkan K., der sich über die Wirkung seines Alkohols ärgerte, als die Polizei versuchte, den Vorfall zu beruhigen, begann zu schreien und zu drohen.

Der alkoholisierte Fahrer, der auch die Polizeiteams und die versammelte Menge beleidigte, die ihn zu beruhigen versuchten, schlug die Tür und die Heckscheibe des geparkten Autos ein, auf das er zusteuerte. Der Fahrer, der sein Gesicht nicht nehmen konnte, flog in schneller Form an die Windschutzscheibe des Polizeifahrzeugs.

Der Fahrer, der trotz aller Bemühungen seine Ausbrüche fortsetzte, wurde durch das rechtzeitige und rasche Eingreifen der Verkehrspolizei, die zur Unfallanzeige ins Gelände kam, durch Versprühen von Pfeffergas neutralisiert.

Trotz der erlittenen Schmerzen wurde Serkan K., der erneut versuchte, das Auto zu schieben, scheiterte, zum Polizeifahrzeug gebracht, wo er nach dem Anlegen der gegenüberliegenden Handschellen mit Mühe sein Glas zerschmetterte.

Strafregister aufgetaucht

Nach einem Nervenzusammenbruch wurde der alkoholisierte Fahrer Serkan K., der kopfschüttelnd die Scheiben der Fahrzeuge zertrümmerte, zur Aussage auf die Polizeiwache gebracht. Die Hilfsteams, die zum Tatort kamen, zogen, nachdem sie die Menge beruhigt hatten, die an dem Vorfall beteiligten Fahrzeuge zum Parkplatz.

Es stellte sich heraus, dass der Fahrer, der nach den Momenten, die die Bewohner der Nachbarschaft mit besorgten Augen beobachteten, in Gewahrsam genommen wurde, fast 10 Vorstrafen hatte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.