Wofür die 115 Milliarden Lira ausgegeben werden sollen, die für die Erdbebenopfer gesammelt wurden, ist umstritten.

0 18

Prof. Dr. Duran Bülbül sagte, dass das Haushaltssystem überprüft werden sollte. Nachtigall, „Es gibt ein Prinzip im Haushaltssystem, dass ‚bestimmte Einnahmen nicht angemessenen Ausgaben zugeordnet werden können‘. Unter beliebigen Namen werden diese Gelder als Rohgeld im Haushalt erfasst. Aus diesem Grund geht keine der als Gehirnerschütterungsspende gesammelten Hilfen an Gehirnerschütterungen.“genannt.

(Stehende Nachtigall)

Nur „Bedingte Spende“Bülbül sagte, das Geld würde im Falle des Erdbebens an die Erdbebenopfer gehen „Die bedingte Spende sollte auch in einem anderen Fonds gesammelt werden. Wir wissen, dass Erdbebenhilfe in Höhe von 37 Milliarden Dollar von der Vergangenheit bis zur Gegenwart gesammelt wurde, und zwar für Straßen, Bau-Betriebs-Transfers, Zinsen, Autos und Bewirtungskosten.die Begriffe verwendet.

Bulbul sagte: „Das gesammelte Geld ist die Hilfe, die als Steuern an den Staat abgeführt werden muss. Anstatt Steuern an den Staat zu zahlen, spendeten sie an eine Organisation und richteten eine parallele Schatzkammer und einen parallelen Safe ein. Es gibt noch andere Missstände bei der Beihilfekontrolle. Der Rechnungshof kann keine detaillierte Kontrolle durchführen. Da die funktionale Einteilung abgeschafft und das programmbezogene Budgetsystem eingeführt wurde, kann nicht festgestellt werden, wo das Geld ausgegeben wird.“

(Umit Özlale)

‚WAHLQUELLE‘

Leiter der Entwicklungspolitik der IYI-Partei Umit Özlale,über Vorteile „Könnte Herr Erdogan die Quelle für die Wahl aus der Hilfskampagne herausgefunden haben?“fragte.

Özlale, „Nachdem die öffentlichen Banken Geld gespendet haben, geht es an das Finanzministerium. Mit anderen Worten, das Finanzministerium überweist Gelder an die öffentlichen Banken und diese an den Roten Halbmond und AFAD. 86 Milliarden TL wurden aus dem kontrollierten Bereich in den unbeaufsichtigten Bereich verschoben. Kızılay und AFAD haben ein nicht nachvollziehbares Ausgabensystem. Wie viel AFAD an wen gezahlt hat, wurde in den TCA-Berichten seit 5 Jahren nicht offengelegt. Dieses Geld zu verfolgen ist in diesem verrotteten System fast unmöglich.“genannt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.