Wenn die gefüllten Paprika auseinanderfallen, probieren Sie das Geheimnis des 23-jährigen Kochs. Es zerfällt nicht, es kocht gut

0 12

Gefüllte Paprika gehören zu den beliebtesten Gerichten der türkischen Küche. Diese köstliche Mahlzeit, die Abendessen schmückt, wird manchmal mit Hackfleisch und manchmal nur mit Reis zubereitet.

Beim Kochen von gefüllten Paprikaschoten müssen Sie einige Tricks beachten. Wenn Ihre Füllung auseinanderfällt, probieren Sie auf jeden Fall diese Definitionsgeheimnisse aus.

Laut dem, was Enes Erdin, ein 23-jähriger Meisterkoch, in Ihrem Rezept erzählt, sind hier die Dinge, auf die Sie achten sollten;

  • Reis sollte auf jeden Fall baldo sein
  • Die zu verwendenden Materialien müssen frisch sein.
  • Die Sauce sollte gut fest sein
  • Beim Kochen sollte ein Deckel über der Füllung geschlossen werden. Diese Hülle macht die Füllung viel köstlicher. Gefüllte Füllungen werden viel bequemer gekocht und fallen nie auseinander.

DEFINITION VON GEFÜLLTER PAPRIKA;

Materialien:

5 Paprika

1 Zwiebel

1 Tasse Reis

1 Tomate

2 Esslöffel Erdnüsse

1 Esslöffel Johannisbeeren

1 Teelöffel Salz und Minze

1 Teelöffel Kreuzkümmel und Piment

1,5 Tassen Wasser

2 Löffel Olivenöl

WIE MACHT MAN GEFÜLLTE PAPRIKA MIT OLIVENÖL?

*Sie können die Definition von gefüllten Paprika mit Olivenöl beginnen, indem Sie die Paprika und Tomaten waschen.

* Drücken Sie dann auf die Oberseite der Paprika, um das Innere zu leeren.

* Lassen Sie die Johannisbeeren etwas quellen, indem Sie sie in heißem Wasser einweichen. Dann gewaschenen Reis, Minze, Kreuzkümmel, Piment und Salz zur Zwiebelmischung geben und mischen.

* Zum Schluss die Johannisbeeren hinzufügen.

* Gießen Sie ein halbes Glas heißes Wasser darauf und schalten Sie den Herd aus.

* Füllen Sie die Paprika mit Ihrer Füllung, die etwa 5 Minuten lang abgekühlt ist.

*Lassen Sie 1,5 Zoll Platz und berücksichtigen Sie, dass der Reis anschwillt.

*Achten Sie darauf, die Füllung nicht zu komprimieren, während Sie die Paprika füllen.

* Zum Schluss die gefüllten Tomaten mit Tomatenscheiben bedecken und senkrecht in den Topf stellen.

* 1 Glas Wasser und 1 Löffel Olivenöl über den Topfrand gießen.

* Sie können ihnen einen kleinen Teller in den Mund nehmen, damit die Paprika beim Kochen nicht spielt.

* Lassen Sie die Füllung nach etwa 30 Minuten Garzeit abkühlen.

*Sie können es warm oder kalt servieren, da es mit Olivenöl zubereitet wird. Guten Appetit…

WAS IST DER BESTE KOSTEN FÜR GEFÜLLTE PAPRIKA?

Die gekochten gefüllten Paprika können Sie mit weiteren Speisen wie „Linsensuppe, Joghurt oder Tzatziki“ servieren. Wenn Sie die gefüllte Paprika nicht im Ganzen verzehren, sollten Sie sie unbedingt im Kühlschrank aufbewahren.

ÜBERPRÜFUNG: REPUBLIK

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.