Wachstumszahlen bekannt gegeben

0 19

Das türkische Statistikamt gab die Ergebnisse des Bruttoinlandsprodukts (BIP) für das zweite Quartal (April-Juni) dieses Jahres bekannt. Demnach stieg die BIP-Schätzung als verketteter Volumenindex im zweiten Quartal des Jahres um 7,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Das angenommene BIP zu jeweiligen Preisen nach Produktionsweg stieg im zweiten Quartal des Jahres um 114,6 Prozent gegenüber dem gleichen Quartal des Vorjahres und belief sich auf 3 Billionen 418 Milliarden 967 Millionen TL. Der BIP-Wert des zweiten Quartals betrug 219 Milliarden 335 Millionen Dollar in laufenden Preisen.

FINANZ- UND VERSICHERUNGSAKTIVITÄTEN ERHÖHT

Betrachtet man die das BIP ausmachenden Tätigkeiten, so werden im zweiten Quartal des Jahres Finanz- und Versicherungstätigkeiten als verketteter Volumenindex 26,6 Prozent, Dienstleistungstätigkeiten 18,1 Prozent, berufliche, administrative und ergänzende Dienstleistungstätigkeiten 11 Prozent, Industrie 7,8 Prozent verglichen zum gleichen Umsatz des Vorjahres. , Informations- und Verbindungstätigkeiten stiegen um 5,3 Prozent, Immobilientätigkeiten stiegen um 4,1 Prozent, andere Dienstleistungstätigkeiten stiegen um 1,9 Prozent und öffentliche Verwaltung, Bildung, menschliche Gesundheit und soziale Dienste nahmen um 1,7 Prozent zu. Die Land-, Forst- und Fischereiwirtschaft ging um 2,9 Prozent und die Bausparte um 10,9 Prozent zurück.

Auch die Wachstumsdaten der Vorjahre wurden revidiert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.