Verwirrt in Istanbul! Er erschoss die Person, mit der er gestritten hatte, und eröffnete das Feuer auf die Polizei, die kam.

0 45

Den vorliegenden Informationen zufolge erschoss Fatih K. die Person, mit der er gestritten hatte, aus unbekanntem Grund in den Abendstunden in der Nähe seines Hauses im Bezirk Sultan Murat mit einem Gewehr. Fatih K., der auf die Straße kam, in der sich sein Wohnsitz befindet, schoss auf die Polizeiteams, die versuchten, ihn zu stören.

Fatih K., der zu seinem Haus ging, die Tür abschloss und dann auf den Balkon ging, eröffnete mit einem Gewehr das Feuer in die Luft.

Währenddessen betraten Spezialeinsatzkommandos, die umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, die Wohnung mit dem von ihnen organisierten Einsatz. Der Tatverdächtige Fatih K., der sich den Überzeugungsbemühungen der Gruppen ergab, wurde in Gewahrsam genommen.

Andererseits wurde bekannt, dass die von dem Verdächtigen mit einem Gewehr verletzte Person im Krankenhaus behandelt wurde und nicht in Lebensgefahr war.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.