Technische Panne bei der Mega-Rakete, die die NASA zum Mond starten will

0 75

Laut dem BBC-Bericht untersuchten Ingenieure, die vermuteten, dass im Kern der Megarakete namens Space Launch System (SLS) ein Riss aufgetreten sein könnte und dass dies die Treibstoffaufnahme stören könnte, die Rakete.

Aufgrund der Ermittlungen kam es zu einer halbstündigen Unterbrechung des Betankungsvorgangs, der voraussichtlich 4 Stunden dauern würde.

Als die Ingenieure Eisbildung außerhalb des Kerns der Rakete beobachteten, berichteten sie, dass das Problem nicht signifikant sei.

Andererseits wurde berichtet, dass die Inspektionen für verschiedene Fehlfunktionen, die Probleme beim Flug verursachen können, und die Arbeiten zur Gewährleistung der für den Flug erforderlichen gleichen Temperatur in den 4 Triebwerken der Rakete fortgesetzt werden.

Im Gespräch mit der BBC zu diesem Thema sagte der NASA-Astronaut Stan Love, dass solche Störungen „ziemlich häufig“ seien, insbesondere beim ersten Testflug eines neuen Raumfahrzeugs wie der SLS.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.