‚Tag des Sieges am 30. August‘ von Motorradfahrern in Kadıköy

0 73

Hunderte von Motorradfahrern der türkischen Motorradplattform, die auf einen Platz in Istanbul Kadıköy Suadiye kamen, gingen anlässlich des Siegestages am 30. August in einem Gefolge zum Märtyrerfriedhof Edirnekapı. Die Mitglieder des Clusters versammelten sich um 12:00 Uhr in Suadiye und brachen um 13:00 Uhr auf und machten sich auf den Weg zum Märtyrerfriedhof Edirnekapı.

WIR LEBEN SEHR EMOTIONALE MOMENTE“

Die von der Polizei begleiteten Motorradfahrer erreichten das Martyrium, indem sie die Märtyrerbrücke des 15. Juli überquerten.

Türkischer Motorradplattformleiter Zafer Fatih Özsoy, „Unser Gefolge, das Suadiye am 100. Jahrestag des Sieges am 30. August verließ, wird zum Edirnekapı-Märtyrerfriedhof gehen und sich dort mit den Familien der Märtyrer treffen. Wir freuen uns sehr, heute mit diesem stolzen Gefolge wie immer hier zu sein tun. Es gibt wieder eine sehr hohe Beteiligung: „Hunderte Motorradfahrer kamen aus Urfa, Ankara und es gibt auch Beteiligungen aus anderen Städten. Jeder, der kommt, ist gesund. Tausende von Menschen, die auf den Ausgang dieses Trauerzuges in der Bağdat-Straße warten, werden uns bald applaudieren. Wir erleben sehr emotionale Momente, denn das sind außergewöhnliche Momente für uns.“sagte.

Murat Tomris, Generalleiter des Türkischen Kurierverbandes, „Wir sind wieder hier, um das große Erbe, das uns unsere Vorfahren hinterlassen haben, mit Enthusiasmus, Liebe und Freude willkommen zu heißen. Wir fahren hier mit unseren Motorrädern. Wir machen einen echten Schritt in Richtung Edirnekapı Martyrium. Ich schätze, es gibt hier über 2 oder 3 Tausend Motorräder .“sagte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.