Stecken sie den Mord dem Hund an? Seine Pfote berührte den Abzug!

0 32

Die Nachricht vom Tod von Özgür Gevrekoğlu, als die Pfote des Tieres das Gewehr berührte, erregte Aufmerksamkeit in dieser Zeit, als die Türkei über die Gräueltaten in Konya sprach und die Tiere auf der Straße ins Visier genommen wurden.

Laut den Nachrichten von İHA legte Özgür Gevrekoğlu (32), der mit seinem Freund auf die Jagd ins Kızlan-Hochland ging, laut einem „unglaublichen“ Argument in Samsun seinen Hund in den Kofferraum seines Fahrzeugs, während die Pfote des Tieres den berührte „Abzug des Gewehrs“.

Als Ergebnis der Berührung der Pfote feuerte das Gewehr. Gevrekoğlu kam am Tatort ums Leben, weil die Schrotkugeln aus dem abgefeuerten Gewehr kamen.

Nach den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft wurde die Leiche in die Leichenhalle des Alaçam State Hospital gebracht. Nach den Prozessen hier wurde die Leiche zur Autopsie nach Samsun geschickt.

UNTERSUCHUNG BEGONNEN

Es wurde bekannt, dass Gevrekoğlu, der sein Leben verloren hat, vor 10 Tagen Vater geworden ist. Die Ermittlungen zu diesem Fall dauern noch an.

Das fast unmögliche Ereignis lässt vermuten, dass Gevrekoğlu Opfer eines Mordes geworden sein könnte.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.