Soyer: Die Bewohner von Izmir werden den Gehirnerschütterungsbericht ihrer Gebäude kostenlos ausstellen

0 12

Nach dem Erdbeben vom 30. Oktober, bei dem 117 Menschen ums Leben kamen, wurden die Bemühungen der Stadtverwaltung von Izmir, eine widerstandsfähige Stadt zu schaffen, der Öffentlichkeit auf dem Treffen „Izmir Disaster Plan-Earthquake Preparedness and Resilience Studies“ vorgestellt, an dem führende Experten der Türkei teilnahmen . Bei dem im Ahmed Adnan Saygun Art Center abgehaltenen Treffen gaben Bürokraten, Akademiker und Vertreter der Berufskammern der Stadtverwaltung von Izmir Informationen über die in der Stadt durchgeführten Arbeiten. Leader Soyer machte in seiner Bewertung nach den Präsentationen wertvolle Aussagen.

KOSTENLOSER SCHNELLER SCAN-SERVICE

Leiter Tunç Soyer, der Informationen über Erdbebenvorsorge und Resilienzstudien gab, sagte: „Ich möchte Ihnen eine neue Entscheidung bezüglich unserer Strukturscanarbeiten erläutern. Bis heute haben wir als Izmir Metropolitan Municipality Gebäudeinventuren auf Bezirksebene erstellt. Ab sofort unterstützen wir kostenlos jeden Bürger, der einen Antrag stellt, egal in welchem ​​Bezirk er sich befindet, um die Gehirnerschütterungsanzeige seines Gebäudes zu erhalten. Jeder Bürger von Izmir kann sich bei unserer Gemeinde bewerben und vom schnellen Screening-Service bezüglich des Erdbebens profitieren.“

WIR HABEN 4 ROTE HAUPTLINIEN

Lider Soyer betonte, dass der einzige Ausweg zur Schaffung einer widerstandsfähigen Stadt darin besteht, Städte als Teil natürlicher Ökosysteme zu bauen, und sagte: „Das Schicksal unserer Städte kann und sollte nicht über Nacht zerstört werden. Wir müssen Städte als Orte entwickeln, die Teil des weltweiten Netzes des Lebens sind. Wenn die Studien zur geologischen Situation unserer Stadt mit diesen oberirdischen Programmen kombiniert werden, wird eine neue Verteilung der Wohngebiete von İzmir entstehen. In der Definition dieser neuen Verteilung haben wir vier rote Hauptlinien. Bruchlinien, landwirtschaftliche Flächen mit weichem Boden, Bachbetten und Naturgebiete. Wir gestalten das Izmir der Zukunft als ein Zuhause, das Vertrauen inmitten dieser roten Linien atmet.“

WIR MÜSSEN DIE VERFASSUNGSGARANTIE DER STADTPLANUNG VERSTEHEN

Leader Soyer betonte, dass sie diese Arbeiten schnell durchführen, um den 50-jährigen Entwicklungsplan von İzmir zu enthüllen, und sagte: „Unser Ziel ist es, ein İzmir zu bauen, das mit seiner Natur wächst, nicht dagegen. So hinterlassen wir unseren Kindern und Enkelkindern einen gesunden Lebensraum, nicht Zerstörung und Katastrophen. Welchen Preis wir auch immer dafür zahlen müssen, wir müssen ihn zahlen und wir sind bereit, ihn zu zahlen. Neben der räumlichen Vorbereitung unserer Stadt auf Katastrophen befinden wir uns auch in rechtlicher Hinsicht in einer umfassenden Vorbereitung. Einige von ihnen werden wir in den kommenden Monaten in unseren Stadtrat einbringen, andere fordern wir von der Zentralregierung auf. Zunächst befürworten wir die Einrichtung eines Verfassungsbeschwerdeverfahrens vor der Flächenbauamnestie. Keine Regierung sollte diese Regulierungskapazität haben, die alle unsere Zonen- und Lizenzierungsgesetze durcheinander bringt. Aus diesem Grund müssen wir, um das Leben von Millionen unserer Bürger zu schützen, die Bebauungsplanung der Stadt im Rahmen der Verfassung garantieren“, sagte er.

10 PROZENT DES KOMMUNALEN HAUSHALTS WERDEN AN DEN ERDBEBENSICHEREN STADTBAU ÜBERTRAGEN

Führer Tunç Soyer überbrachte die Einladung, ein treueres Izmir für immer zusammen aufzubauen, und sagte: „Ich möchte dies allen Einwohnern von Izmir mitteilen. Wir werden nächstes Jahr 10 Prozent des Budgets der Stadtverwaltung von Izmir für Erdbebensicherheit und städtische Umgestaltungsarbeiten mit dem Prestige überweisen. Aber das ist nicht genug. Wir erwarten die gleichen Investitionen von der Zentralregierung. Denn es ist uns niemals möglich, die in 50 Jahren angehäuften Probleme von İzmir allein mit dem Budget unserer Gemeinde zu lösen. Zehn Prozent des Haushalts der Republik Türkei sollten von den lokalen Verwaltungen für den Bau von Städten bereitgestellt werden. Was könnte wertvoller sein als unser Leben? Aus diesem Grund sollen zehn Prozent des zentralen Budgets in die urbane Transformation in Erdbebengebieten fließen. Andernfalls müssen wir möglicherweise die Katastrophe vom 6. Februar erneut erleben, und die Kosten dafür werden für uns viel höher sein. Eine weitere Aufforderung an die Regierung ist die komplette Umstrukturierung des Auftraggebers. Wir müssen die Verleihung des Titels eines Auftragnehmers an Personen, die nicht über das Fachwissen und die Ausbildung verfügen, sofort verhindern. Der Bau unserer Städte zum Wohle unserer Bevölkerung und nicht einer Gruppe von Bauunternehmern sollte die Hauptaufgabe der Regierung sein“, sagte er.

DAS ERDBEBEN MUSS IN ALLEN MOMENTEN ERINNERT WERDEN, NICHT IN DER KATASTROPHE

Führer Tunç Soyer stellte fest, dass sie es nicht für wahr halten, dass die Regierung eine Partei ist, die in die lokalen Verwaltungen eingreift und Flächennutzungspläne durch das Ministerium für Umwelt, Städtebau und Klimawandel erstellt, und sagte: „Anstatt im Namen der lokalen Verwaltungen tätig zu werden, die regierung agiert in der regel als gesetzgeber, regulierer und finanziell unterstützend für diese machtprozesse. Wir freuen uns darauf, es zu nehmen. Um den Altbau in unserem Land zu erneuern, ist es unabdingbar, den Bürgern und Kommunen Zuschüsse und private Kreditmittel zur Verfügung zu stellen. Anstatt Patches zu produzieren, sollte die Zentralregierung daher mit einer vollständig regenerativen Perspektive an unsere Städte herangehen. Darüber hinaus sollte das Leben mit Erschütterungen und das Vermeiden von Katastrophen eine Lektion werden und in allen Schulen gelehrt werden. Die Wahrheit über das Erdbeben sollte nicht nur nach der Katastrophe, sondern in jedem Moment unseres Lebens in Erinnerung bleiben.“

WIR WERDEN 3 TAGESORDNUNGEN HINSICHTLICH DER VERORDNUNG IN DER MÄRZVERSAMMLUNG PRÄSENTIEREN

Vorsitzender Tunç Soyer, der die drei Tagesordnungspunkte teilte, die im Rat der Stadtverwaltung von Izmir behandelt werden sollen, sagte: „Es ist notwendig, das Zonengesetz Nr. 3194 für die Lizenzierung der Umsetzungsprojekte aus den Vorprojekten aller öffentlichen Gebäude verbindlich zu machen , in einer Struktur, in der auch die im Gesetz definierten Berufskammern, insbesondere Hochhäuser und Einkaufszentren, beteiligt sind. Wir sorgen für eine erneute Prüfung, die Erstellung der Baugrundgutachten als Grundlage für das statische Projekt durch fachkundige Bauingenieure mit Master-Abschluss in Geotechnik und den Einsatz von seismischer Isolierung in öffentlichen Gebäuden und Sonderbauten wird zur Pflicht gemacht.

DETAILLIERTE PRÄSENTATIONEN VON METROPOLITAN BÜROS

Ertuğrul Tugay, stellvertretender Generalsekretär der Stadtverwaltung von Izmir, informierte über die im Rahmen der nach dem Erdbeben angekündigten Mobilisierung geleistete Sozialhilfe. Brigade erklärte, dass die Probleme mit Unterkünften und Ernährung gelöst seien, und sagte, dass tragbare Küchen, Zelte, Decken, Wasser, Lebensmittel, Kleidung und humanitäre Hilfsgüter schnell an die Bedürftigen in der Region geliefert wurden.

Yağmur Han Şenel, Leiter der Abteilung für Raumplanung, Entwicklung und Urbanisierung, wies auf die Schritte hin, die mit dem Ziel unternommen wurden, zuverlässige Stadtzentren zu schaffen, und sagte: Umweltpläne, Schutz-Vermeidungs-Synthese, die erste grüne Generationsstrategie für die Innenstadt und ihre Peripherie, die zweite grüne Generationsstrategie und ökologische Korridore, die im Stadtzentrum von Izmir existieren. Es klärte den Status des Gebäudes und die Umwandlung von lizenzierten Gebäuden in das Risikocluster.

Ayşe Wish Özçelik, Leiterin der Abteilung für städtische Transformation, die die in İzmir durchgeführten Stadtumbauarbeiten als Beispiel für die Türkei ansprach, informierte über die laufenden Aktivitäten unter den Überschriften Evakuierung von Gebieten, die einer Katastrophe ausgesetzt sind, Umgestaltungsgebiete vor Ort, Umgestaltungsmodell , und Halk Konut-Anwendung.

Kadir Efe Oruç, Leiter der Verkehrsabteilung, informierte über die Infrastruktur und vermittelte die Arbeit an Notfallszenarien und Erdbebenrisikostudien.

Hamdi Ziya Aydın, der Leiter der Abteilung für wissenschaftliche Angelegenheiten, erläuterte die Vorbereitungen, die unter zwei Überschriften getroffen wurden, nämlich den Moment des Erdbebens und seine Folgen, und erläuterte die Versammlungsorte, den Viadukt, die Straßen- und Verkehrsregelungen.

Der stellvertretende Generaldirektor von İZSU, Gürkan Erdoğan, machte in seiner Präsentation auf vier kritische Punkte aufmerksam und teilte Informationen über den Notfall-Krisenmanagementplan, den Erdbebenbericht 2023, den Trinkwasser-Masterplan von İzmir und die Aktivitäten zur Glättung des Gebäudebestands mit.

Der Leiter der Abteilung für Informationsprozesse Cet Pak, der im Rahmen von Informatikstudien Erklärungen abgab, präsentierte Informationen über die Notfallanwendung von Izmir, das intelligente Benachrichtigungssystem und technologische Aktivitäten.

Feuerwehrführer İsmail Derse erklärte, dass die Erdbebenopfer von den ersten Stunden der Katastrophe in Kahramanmaraş, die 10 Provinzen betraf, eingegriffen hätten, und erläuterte seine Vorbereitungen für Such- und Rettungsbemühungen. Er informierte auch über die Reaktion auf das Erdbeben während und nach dem Erdbeben sowie über die Aktivitäten zum Aufbau von Kapazitäten für das Erdbeben.

DAS UMFASSENDSTE SHAKE-PROJEKT DER TÜRKEI WIRD IN IZMIR DURCHFÜHRT

Die Stadtverwaltung von Izmir, die nach dem Erdbeben in Izmir am 30. Oktober 2020, bei dem 117 Menschen ums Leben kamen, die umfassendsten Erdbebenforschungs- und Risikominderungsprojekte in der Türkei gestartet hat, setzt ihre Aktivitäten ohne Unterbrechung fort. Die Metropolitan Municipality, die ein Protokoll mit dem Izmir Institute of Technology, der METU und der Çanakkale Onsekiz Mart University für Seismizitätsforschung und Basisverhaltensmodellierung sowie der Izmir Branch der Chamber of Civil Engineers für die Bauinventarstudie unterzeichnet hat, führt eine umfassende Studie zu beiden durch Fehler und Boden und Strukturen. Ausweisdokumente von 31.146 Gebäuden in Bayraklı wurden vorbereitet. Mit der Untersuchung von 62.000 Gebäuden in Bornova wird eine umfassende Untersuchung der Verwerfungslinien und der Basis fortgesetzt, von denen angenommen wird, dass sie die Stadt beeinflussen. Zusätzlich zu den Untersuchungen an Land werden an 37 Punkten im Meer an der Küste von İzmir Proben vom Grund entnommen. Das METU Marine Paleoseismology Research Team setzt seine Bohraktivitäten im Golf fort. Auf diese Weise lassen sich nicht nur die Spuren uralter Erdbeben verfolgen, sondern auch die Spuren von Tsunamis und alten Erdrutschen, die sich im Lockermaterial am Meeresboden entwickelt haben.

Wenn die Bohrarbeiten abgeschlossen sind, wird es möglich sein, Informationen über Erdbeben zu erhalten, die durch die Verwerfungen in der Vergangenheit verursacht wurden, und fundierte Vorhersagen über die Erdbeben zu treffen, die in der Zukunft produziert werden. Die Seismizitätsstudie, an der 43 Wissenschaftler und 18 Fachingenieure von 10 Universitäten beteiligt sind, soll 2024 abgeschlossen werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.