Skandal-These von CHP Orhan Sümer: „Es gab Unterschiede bei der Platzierung türkischer und syrischer Studierender“

0 35

Orhan Sümer, Abgeordneter von CHP Adana und Mitglied des KİT-Ausschusses der Großen Nationalversammlung der Türkei, sagte, dass unter den Studenten, die die gleiche Punktzahl in den Ergebnissen der Universitätsplatzierung erzielten und dem Erfolg nahe waren, türkische Studenten die zweijährigen Teile gewannen während Syrische Studenten erhielten Eins-zu-Eins-Punkte. „Medizin, Zahnmedizin und Pharmazie“Er brachte das Thema seines Praktikums in die Fachbereiche, die Studenten mit hohen Punktzahlen aufnehmen, wie z

2-JÄHRIGE UNIVERSITÄT FÜR TÜRKISCHE JUGENDLICHE, ZAHNMEDIZIN ZU SYRISCH

Orhan Sumer, „Nach der Bekanntgabe der Ergebnisse der Hochschulplatzierung gab es Unterschiede in der Platzierung türkischer und syrischer Schüler, die sehr ähnliche Ergebnisse und Erfolgsrankings von derselben Schule hatten. Während sich türkischstämmige Studierende in den 2-jährigen Sektionen der Universitäten ansiedelten, führte die Tatsache, dass sich syrische Studierende in Fachbereichen wie „Medizin, Zahnmedizin, Pharmazie“ ansiedelten, zu diversen Fragen. Es ist bekannt, dass es für im Ausland geborene Studenten einige Möglichkeiten gibt, an einer Universität in der Türkei zu studieren. Wenn dies jedoch speziell für syrische Studenten getan wird, um sich an Universitäten niederzulassen, die Studenten mit hohen Punktzahlen aufnehmen, gibt es einen großen Skandal. Das Ministerium für Nationale Bildung sollte erhellende Antworten auf die Fragen geben, die wir in unserem Antrag gestellt haben, um das öffentliche Gewissen zu beruhigen.sagte.

WIE VIELE AUSLÄNDER FÜLLEN DIE UNIVERSITÄTSQUOTEN AUS

sumerisch, „In Hatay gab die Kırıkhan Girls Imam Hatip High School ihre Schüler, die die Universitätsprüfung bestanden haben, in zwei Listen bekannt, mehr als 12 türkische Schüler wurden in zweijährige Schulen eingeteilt, und 22 Syrer wurden in Fakultäten eingeteilt, wo sie sich mitten in der Medizin befanden und Zahnmedizin. In der Türkei werden 2- und 4-jährige Universitätsquoten festgelegt. Es muss erläutert werden, wie viele ausländische Studierende in welche Quoten eingeteilt werden und in welche Teile. Wir werden die Zukunft unserer Jugend nicht dem in jeder Hinsicht verzerrten Gewissen der Palastmacht überlassen.“sagte.

DIE PALASTREGIERUNG ACHTET AUF DIE SYRISCHE, NICHT DIE TÜRKISCHE JUGEND

„Das Land ist zu einem Ort des Feuers geworden, jeden Tag beschäftigt eine andere Schande die Tagesordnung des Landes, Menschen, die sich nicht sicher sind, woher sie kommen, werden in den Stadtzentren zurückgelassen, Die Arroganz des Palastes kommt heraus. „Sie sagen schamlos, dass es keinen Job gibt“er erklärt „Sumer, mit den Ausdrücken „Das Anliegen der AKP-Regierung ist nicht die türkische Jugend und ihre Zukunft, sondern ihre Unterstützer, Syrer und Afghanen. Während die Mehrheit der jungen Menschen in der Türkei Angst vor Bildung, Arbeit und der Zukunft hat, beobachtet die Palastregierung die Ereignisse nach ihren rosa Jalousien .“sagte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.