Siegespartei-Generalführer Ümit Özdağ: Wir werden Asylbewerber notfalls zwangsweise schicken

0 33

Özdağ kam im Rahmen seiner Kontakte in der Stadt mit den Parteimitgliedern in der Halle der Berufsbildungskurse der Stadtverwaltung (HATMEK) zusammen.

In Bezug auf die Frage der Asylbewerber sagte Özdağ: „Wir haben keine Feindseligkeit gegenüber den Syrern. Möge Allah niemandem eine Katastrophe bescheren, die Syrer getroffen hat, aber wir wollen nicht erleben, was in Syrien in der Türkei passiert ist. Wir werden das nicht zulassen. Wir werden die Flüchtlinge mit Gewalt schicken, wenn.“ notwendig.“er sagte.

Anschließend besuchte Özdağ die Händler in den Bezirken Antakya und Samandağ, unterhielt sich mit den Bürgern und ließ sich fotografieren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.