Reflexion des Skandals um sexuellen Missbrauch von Selahattin Demirtaş: Ich kann vor Wut nicht still sitzen

0 68

Ehemaliger Ko-Vorsitzender der HDP Selahattin demirtaşgab eine Erklärung ab, nachdem bekannt wurde, dass Yusuf Ziya Gümüşel, der Gründer der Hiranur-Stiftung der İsmailağa-Gemeinschaft, seine Tochter HKG im Alter von 6 Jahren mit einer Imam-Hochzeit „verheiratet“ hatte.

„ICH KANN NICHT AUFHÖREN VOR WÜTEND“

Demirtaş, der eine Erklärung auf seinem Social-Media-Konto Twitter teilte, sagte: „ Als Vater bin ich entsetzt, als Politiker schäme ich mich zutiefst. Ich kann vor Wut nicht stehen. Gemeinsam mit der Mentalität, die die Vergewaltigung von Kindern als normal ansieht, und den Tätern werden wir immer den entschlossensten Einsatz unternehmen.“ sagte.

WAS IST PASSIERT?

In seinem Artikel mit dem Titel „Die dunkle Welt hat ein Kind verschluckt: Er ist jetzt 6 Jahre alt in der Dunkelheit des Kultes …“ beschrieb der BirGün-Schriftsteller Timur Soykan am 3. Dezember HKG, die Tochter von Yusuf Ziya Gümüşel, dem Gründer von die Hiranur-Stiftung, die der İsmailağa-Gemeinschaft angegliedert war, im Jahr 2002, als er sechs Jahre alt war. Er schrieb, er habe sie mit einer Imam-Ehe „verheiratet“ und die Frau sei in ihrer Kindheit sexuell missbraucht worden. Was passiert ist, wurde durch die Beschwerde von HKG offenbart.

In seinem heute in BirGün veröffentlichten Artikel mit dem Titel „Fotos der Schande“ veröffentlichte Soykan auch erschreckende Fotos von HKGs Verlobung und Hochzeitskleid in jungen Jahren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.