Ort: Diyarbakir… Das „Auto“ wurde angefahren, während sein Telefon klingelte und weglief

0 84

Das Telefon einer Frau, die zu ihrer Wohnung am Diclekent Boulevard im Bezirk Kayapınar ging, wurde von einem Taschendieb gestohlen. Der Dieb Ş.S., der bei den Schreien der Frau in Panik geriet, wurde bei einem Fluchtversuch mit seinem Fahrrad von einem Auto angefahren.

ERNSTHAFT VERLETZT

Der Greifer, der durch die Wucht des Aufpralls weggeschleudert wurde, wurde schwer verletzt. Die medizinischen Teams, die mit den Neuigkeiten der umliegenden Personen zum Tatort kamen, griffen den Dieb zuerst ein und brachten ihn ins Krankenhaus, während das Telefon der Frau zerschmettert wurde.

FRAU BESCHWERTE

Während die am Tatort eingetroffenen Sicherheitskräfte Ermittlungen durchführten, wurde das Fahrzeug, das den Schleuser angefahren hatte, beschädigt und das Fahrrad unbrauchbar. Während sich die Frau dagegen über den Dieb beschwerte, wurde bekannt, dass die Behandlung der Person in der Haft fortgesetzt wurde.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.