Özel von CHP sagte zu Süleyman Soylu: „Dafür, dass er sogar seine persönlichen Bedürfnisse aus Parteigeldern ausgibt …“

0 28

Das Echo des Treffens von Innenminister Süleyman Soylu mit dem stellvertretenden Premierminister und Innenminister der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), Saif bin Zayed Al Nahyan, hält an. Der stellvertretende Vorsitzende des CHP-Clusters, Özgür Özel, bewertete die Tagesordnung auf seiner Pressekonferenz im Parlament. Özel kritisierte Soylu auch, indem er das Foto zeigte, das mit Nahyan während seines Besuchs in den Vereinigten Arabischen Emiraten aufgenommen wurde.

Özel sagte zu Soylu: „Eine Person, die sich nicht schämt oder sich langweilt, ist hier … Er ging in die Vereinigten Arabischen Emirate. Im Mai 2021 sagte er: ‚Die USA und die Vereinigten Arabischen Emirate sind die Täter des Staatsstreichs vom 15. Juli. Diejenigen, die heute unseren Präsidenten des Antisemitismus beschuldigen, verstecken es in den USA, ihre Partner sind auch in den Vereinigten Arabischen Emiraten, diese Aussprachen wurden bestellt, verstehen sie nicht, sie wollen die Türkei mit Prahlereien zermürben Verleumdung.‘ „Es ist keine Kehrtwende oder so. Das ist Rückgratlosigkeit. Das ist politische Charakterlosigkeit. Es bedeutet, den Diskurs für Geld zu verlassen. Es bedeutet, die Unaufrichtigkeit des Tages zu sagen, an dem er es gesagt hat“, sagte er.

„MUSS SOYLU MONTIEREN, VERBRAUCH KÜSST SEINE HAND“

Special, der die Worte „Hier in der Versammlung haben wir ihm zweimal ins Gesicht gefragt. Er hat immer noch nicht geantwortet“ und sagte:

„Während des Referendums 2010 sagte die Demokratische Partei zu Ihnen: Wir werden ‚Nein‘ sagen. Sie sind mit der Finanzierung von FETO in 51 Provinzen gereist und haben ‚Ja‘ versucht. Dann haben Sie sich mit der AK-Partei mit der Gründung von FETO engagiert. Deine Essenz, deine Wurzeln sind immer dieser FETO.‘ Aber jetzt schüttelt jemand, der Probleme mit dem Start von FETO hatte, mürrisch lachend die Hände von denen, die sie den Finanzier des 15. Juli nennen. Was werden Sie dazu sagen. Morgen werden sie auch Fetullah Gülen der Reihe nach die Hand schütteln Um an der Macht zu bleiben, sollte Soylu eine Aufgabe bekommen. Auch der Konsum küsst ihn auf die Hand. Aber Tatsache ist: Dies ist Süleyman Soylus erster politischer Rauswurf aus der FETO, seit viele Menschen aus der FETO ausgeschlossen wurden. Wir wollten „Nein“ sagen. im Referendum, Demokratische Partei, wollten wir „Ja“ zum Konto von FETO sagen. Er hat ihn aus diesem Grund aus der Partei ausgeschlossen. Tatsächlich gibt es auch die Feststellung, dass dieser Freund vom Verfassungsgericht wegen Verschwendung seines Personals verurteilt wurde braucht, was ich mich schämen müsste, auch während der Zeit in der eigenen Partei aus dem Parteigeld.“

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.