Midibus in Balıkesir umgestürzt, 17 verletzt

0 83

Am Einfahrtsort Kepsut der Autobahn Balıkesir-Kütahya geriet der Midibus mit Kennzeichen 10 AGY 092 unter der Leitung von Ahmet Güney außer Kontrolle und überschlug sich.

17 Personen im Fahrzeug wurden bei dem Unfall verletzt. Nach der Benachrichtigung wurden 112 Teams von Notärzten, Feuerwehr, Polizei und Gendarmerie zur Unfallstelle entsandt.

Die Verletzten wurden von den Gesundheitsteams in Krankenhäuser in Balıkesir und Kepsut gebracht.

Es wurde bekannt, dass die Personen im Fahrzeug zur Hochzeit aus Kepsuts Bezirk Akçaköy nach Tekirdağ fuhren und auf dem Rückweg einen Unfall hatten.

Der Gouverneur von Balıkesir, Hasan Şıldak, sagte, dass der Unfall gegen 07:45 Uhr passiert sei.

Şıldak sagte, dass viele der Verletzten ambulant behandelt wurden: „Unsere Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht, der Zustand von 2 unserer Verletzten ist lebensbedrohlich. Die Unfallursache wird als Ergebnis der Untersuchungen aufgedeckt .“

Die wegen des Unfalls für den einseitigen Verkehr gesperrte Straße wurde mit dem Abbau des Midibusses für den Verkehr freigegeben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.