Microsoft entfernt zwei Funktionen aus seiner tragbaren Office-App

0 13

Der Softwareriese Microsoft kündigte an, zum Jahresende zwei Funktionen aus seiner Office-Portable-App zu entfernen. Mit dem Prestige vom 31. Dezember 2022 wird das Unternehmen die Funktionen „Dokumente übertragen“ und „Mit Nearby teilen“ der Vergangenheit angehören.

Wie Sie wissen, ist die Dateiübertragung eine Funktion, die die Dokumentenübertragung mitten auf dem Computer mit der Office-Anwendung ermöglicht. Aus Sicht des Unternehmens reicht jedoch der Cloud-Speicherdienst OneDrive, der sich nahtlos in Office integriert, für den Job aus. Zur Funktion Dateien übertragenkeine Notwendigkeit mehr.

FOKUS AUF BENUTZERERFAHRUNG

Laut den Angaben in HardwareHaber Eine weitere Funktion, die aus der tragbaren Office-Anwendung entfernt wird, Share with Nearby, ermöglichte, wie der Name schon sagt, die gemeinsame Nutzung von Dokumenten mit Android-Geräten in unmittelbarer Nähe. Microsoft ist jedoch der Ansicht, dass dieses Feature nicht alle aktuellen Anforderungen seiner Kunden erfüllt.

Unternehmensvertreter betonten, dass diese Schritte unternommen wurden, um die Microsoft 365-Anwendung zu verbessern. Wie wir in der Einleitung erwähnt haben, werden die Änderungen des Themas zum 31. Dezember 2022 wirksam.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.