Last Minute: Während Gruppen in Fatih, Istanbul, an Erdgas arbeiten, kam es zu einer Explosion: 5 Verletzte

0 19

Der Vorfall ereignete sich gegen 21.00 Uhr in Fatih Seyit Ali Mahallesi Evliya Cet Sokak.

Der Behauptung zufolge begannen İGDAŞ-Gruppen mit der Arbeit an Erdgas auf der Straße, indem sie Fahrspuren zogen. Während der Arbeiten ereignete sich eine Erdgasexplosion in unbekannter Form. Während 5 Personen bei der Explosion verletzt wurden, wurde eine große Anzahl von Feuerwehrleuten, Gesundheits- und Polizeiteams nach Benachrichtigung der Bürger an den Ort des Geschehens geschickt.

Nach dem ersten Eingreifen der vor Ort eintreffenden Gesundheitsgruppen wurden die Verletzten ins Krankenhaus gebracht, während die Feuerwehr in das Feuer eingriff. Das Feuer, das durch die Arbeit der Gruppen ausgebrochen war, konnte in kurzer Zeit gelöscht werden. Die Arbeit der Teams vor Ort geht weiter.

Andererseits wurden die Momente, in denen die Gruppen vor der Explosion arbeiteten, von einem Bürger mit einer Handykamera aufgezeichnet.

DETAILS KOMMEN…

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.