Kadıköys Symbol „Haunted Mansion“ wartet auf seinen neuen Besitzer

0 85

Kleiner Dolmabahçe„, “ Spukhaus“ oder?“ Palastjunges„… Nur noch wenige Tage, bis Caddebostans schillerndes Herrenhaus ausgeschrieben wird. Das historische Herrenhaus, das voraussichtlich Anfang September seinen neuen Besitzer finden wird, wird die Jahre der Vernachlässigung abschütteln und zu seiner früheren Eleganz zurückkehren herrliche Tage.

HISTORISCHES HERRENHAUS IST 116 JAHRE ALT

Das Herrenhaus in der Cemil-Topuzlu-Straße in Caddebostan wurde von Ragıp Pasha, dem Schulleiter des osmanischen Sultans Abdulhamid II, erbaut, der auch der Architekt der Sirkeci-Station war. Preußen August Carl Friedrich JasmundEs wurde 1906 gebaut.

Das Herrenhaus Ragıp Paşa, das in der Mitte der Symbole von Kadıköy abgebildet ist, befindet sich in einem etwa 23 Dekar großen Garten und hat eine geschlossene Fläche von 2.700 Quadratmetern, besteht aus einem Sockel plus 3 Stockwerken und einem Dachboden.

Das Herrenhaus spiegelt die spätosmanische Architektur wider und ist bekannt für seine Bodengestaltung, Innen- und Außendekorationen und Deckenfotografien.

Auf der Meerseite des Herrenhauses befindet sich ein Turm, dessen Decken mit geschmolzenem Blattgold verziert sind und der laut Aufzeichnungen 40.000 Gold gekostet hat. Es gibt zwei schöne Gebäude gegenüber dem zweiflügeligen, großen geschnitzten Eisentor, das sich zur Landseite des Herrenhauses öffnet. Das als Selamlik genutzte Gebäude wurde in den letzten Jahren abgerissen und stattdessen Wohnungen gebaut.

Ragıp Pasha starb 1920 in diesem Herrenhaus. Das Herrenhaus ging später in den Besitz verschiedener Personen über.

„EINES DER WERTVOLLSTEN KUNSTWERKE DER ZEIT“

Kunsthistoriker bei Aussagen zum historischen Herrenhaus Almila Yasemin AkturkEr sagte, dass die Zeit des Herrenhauses von Ragıp Pasha ein sehr wertvolles Beispiel für den Zivilbau sei.

Aktürk stellte fest, dass solche wertvollen Strukturen in der Stadt die Kosten sowohl für die Region als auch für die Stadt erhöhen.

Aus diesem Grund machte Aktürk auf den Wert der Erhaltung des Herrenhauses aufmerksam. An diesem Punkt haben nicht nur staatliche Institutionen, sondern auch alle zivilen Unternehmen eine sehr wertvolle Aufgabe, diese Villa zu schützen, nachhaltig zu gestalten und an zukünftige Generationen zu übertragen.“ sagte.

Aktürk sagte, dass das Herrenhaus Ragıp Paşa eine sehr reiche Dekoration in Bezug auf die Kunstgeschichte hat:

Es ist eines der wertvollsten Kunstwerke seiner Zeit. Der Grund, warum es Kleines Dolmabahçe genannt wird, ist das perfekte Blattgold, das seine Decken, Ornamente, Bleistiftarbeiten, die Fensterbänke des Herrenhauses, die Wohnzimmer usw. schmückt. Dies verleiht dem Herrenhaus gleichzeitig einen großen Reichtum. Die Tatsache, dass all dies von den besten Handwerkern und Handwerkern dieser Zeit hergestellt wurde, macht das Herrenhaus Ragıp Paşa so besonders.

„ES SOLLTE EIN GEBÄUDE WERDEN, DAS WIR IN BAUMWOLLE HÜLLEN“

Der Kunsthistoriker Aktürk stellte fest, dass es in der Region viele Herrenhäuser gab, wenn auch nicht in dieser Größenordnung, aber es gibt nur sehr wenige zivile Strukturen, die diese Erinnerung heute bewahren können. In diesem Sinne sollte Ragıp Paşa Mansion unser Augapfel und eine Struktur sein, die wir mit Baumwolle umhüllen.„Er hat das Wort benutzt.

Um darauf hinzuweisen, dass solche Holzkonstruktionen als Schmuckstücke betrachtet werden können, sagte Aktürk: “ Sie sind die wertvollsten Prüfsteine ​​der Stadt. In diesem Sinne hoffe ich, dass diese einzigartige Holzkonstruktion nach ihrer Instandsetzung weiterhin ein sehr wertvoller Treffpunkt der Stadt sein wird.‚ er sagte.

Schulleiter der Villa, Abdulhamid II Ragip SarikaEr erklärte, dass es von Aktürk gebaut wurde, und sagte, dass Sarıca eine sehr angenehme Person sei. Er brachte Murmeln aus Italien mit. Parkett hat er aus Wien mitgebracht. All dies hat er in einer sehr gelungenen Form in diesem einzigartigen 3-stöckigen Holzbau widergespiegelt. Ragıp Pasha Mansion ist in diesem Sinne eine sehr wertvolle und seltene Struktur.“, bewertete er.

CA. 450 MILLIONEN GESCHÄTZTE WERTE

Die Villa, deren Verkauf vom Anatolischen 25. Vollstreckungsgericht Istanbul aufgrund des gegen den Grundstückseigentümer eingeleiteten Vollstreckungsverfahrens beschlossen wurde, wurde im Rahmen der von den Vollstreckungsbehörden durchgeführten Bewertungsstudien unterschiedlich bewertet, das historische Gebäude, die geschütztes Grundstück des Herrenhauses, der Nebengebäude, der Baum- und Pflanzenarten im Garten. Dementsprechend wurde ein geschätzter Wert von 449 Millionen 363 Tausend 491 Lire und 71 Kurus ermittelt.

Die erste Ausschreibung der Villa findet am Freitag, den 2. September um 11:00 Uhr in der Auktionshalle Nr. 1 des Istanbuler Anatolischen Justizpalastes statt. Wer das historische Herrenhaus besitzen möchte, kann noch bis zum 1. September ein Online-Gebot unter „esatis.uyap.gov.tr“ abgeben.

Caddebostans “ Palastjunges„Sollte es bei der ersten Ausschreibung seinen Besitzer nicht finden, wird die Ausschreibung am 3. Oktober wiederholt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.