In den Himmel geschriebene Geschichte: Das Geheimnis der ‚Front Aircraft Company‘

0 79

Die Flieger, die wertvolle und strategische Beiträge im Nationalen Kampf leisteten, insbesondere in der Großen Offensive, Oberst der Luftwaffe im Ruhestand, Assoc. Dr. Rezzan Ünalp sagte Cumhuriyet. Assoz. Dr. Ünalp stellte fest, dass die „Frontline Aircraft Company“ sowohl die Wächter- als auch die Überwachungspflichten, die sie während des Krieges übernommen hatte, erfolgreich erfüllt habe.

WER WAR?

Assoz. Dr. Ünalp sagte folgendes darüber, wer unsere Luftwaffe während der Nationalen Bemühungen bildete: „Besonders nach der Besetzung von Istanbul flogen unsere Flieger von Yeşilköy nach Maltepe und von dort heimlich nach Anatolien, und diejenigen, die aus der Gefangenschaft in Russland geflohen waren und kamen nach Anatolien. Die türkischen Luftstreitkräfte, die auf diese Weise nach Anatolien gelangten oder kamen und um die nationale Anstrengung endeten, wurden entsprechend den verfügbaren Möglichkeiten organisiert, nahmen am Krieg in großer Not und Armut teil, zur Freude und zum Stolz des Großen Sieges, der mit der Großen Offensive und der Schlacht des Oberbefehlshabers errungen wurde. sind Partner geworden.“

Ünalp erklärte, dass die Front Aircraft Company unschätzbare Aufgaben wie Aufklärungs- und Bombardierungsflüge habe, und sagte: „Sie würde Aufklärungs- und Bombardierungsflüge in Übereinstimmung mit den persönlich erteilten Anweisungen des Oberbefehlshabers Mustafa Kemal Pasha und des Westfrontkommandanten İsmet durchführen İnönü, und sie würden den griechischen Flugzeugen niemals erlauben, sich den Stellungen der türkischen Armee zu nähern.“ sagte.

WICHTIGE ZEUGEN

Ünalp betonte, dass einige Namen, Ereignisse und Orte in diesem Prozess in den Vordergrund gerückt seien, sagte Ünalp: „Zum Beispiel wurden die Plätze Akşehir, Çay, Afyon und Uşak, wo sich unsere Flieger und Flugzeuge während des Angriffs der türkischen Armee versammelten, Zeuge wertvoller Ereignisse. „

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.