Gründung der dritten Frauenkooperative in Milas

0 27

Frauen aus Milas werden in Muğla kooperativ. Nach der SS Milas Anatolie Women’s Enterprise Production and Operation Cooperative, die von einer Gruppe von Frauen im Zentrum des Bezirks Milas gegründet wurde, um das Handteppichweben unter den Frauen der Stadtteile Balcılar, Demirciler und Kısırlar, einem der Teppichdörfer, wiederzubeleben Milas, Unternehmerinnenkooperative von Kirman (KİKA-KOOP). ) eingerichtet wurde. Jetzt schlossen sich Frauen im Bafa-Viertel von Milas zusammen und gründeten die SSBafa Etraf Hayat Women’s Enterprise Production and Business Cooperative.

In der Genossenschaft unter der Leitung von Feray Albasan und der stellvertretenden Leiterin Süreyya Gürgün übernahmen Tuba Perekli, Delivere Keser, Feriha Bircan, Meral Çam, Şerife Çam und Ulviye Onan weitere Missionen. Mit dem Ziel, die Zahl der Mitglieder weiter zu erhöhen und keine männlichen Mitglieder anzuwerben, bildete die Genossenschaftsverwaltung Arbeits- und Produktionscluster unter Beteiligung von Bafa-Frauen, die nicht Mitglieder der Genossenschaft sind.

„WIR WERDEN UNSERE VERKÄUFE PERSÖNLICH UND IN DER INTERNET-UMGEBUNG MACHEN“

SSBafa Etraf Hayat Women’s Enterprise Production and Business Cooperative Leader Feray Albasan sagte, dass sie neben Oliven- und Olivenölarbeiten auch natürliche Pflanzen und Pflanzenarbeiten sowie klassische öffentliche Gesundheitskräuter wie Thymian, Thymiansaft und Narpuzwasser produzieren werden. Genossenschaftsleiter Albasan sagte: „Bafa ist ein Viertel mit den meisten Olivenbäumen in Milas. Darüber hinaus ist Milas-Olivenöl ein Produkt mit geografischer Angabe der EU. Daher werden Oliven und Olivenöl natürlich unsere Hauptproduktionszwecke sein.“ Das sind wir auf der Suche nach einem Arbeitsplatz, an dem wir sowohl produzieren als auch verkaufen können. Wir werden unseren Verkauf von Angesicht zu Angesicht und online durchführen. Wir wollen das Internet im Vertrieb sehr effektiv nutzen“, sagte er.

MITSO IST HINTERGRUND

Milas Chamber of Commerce and Industry (MITSO) verstärkt die SSBafa Environment Life Women’s Enterprise Production and Business Cooperative. Reşit Özer, der Vorsitzende des MITSO-Vorstands, besuchte die Genossenschaftsverwaltung und gratulierte ihr und wünschte viel Erfolg. Reşit Özer, die zusammen mit MİTSO-Versammlungsmitglied Reşat Uygun die von den Frauen von Bafa gegründete Genossenschaft besuchte, sagte: „Unsere Bafa-Genossenschaft wurde die dritte Frauenkooperative in Milas. Ich gratuliere unseren Frauen von Milas zu ihrem Unternehmertum. Ich wünsche unserer viel Erfolg Frauen von Bafa. Wir als MİTSO werden immer bei Ihnen sein. „Wir werden Sie bei der Vermarktung unterstützen. Ohne Frauenarbeit und Frauenunternehmen kann unsere Wirtschaft nicht wachsen. Unsere Frauen waren immer an der Produktion beteiligt, aber jetzt haben sie begonnen, sich an der Produktion zu beteiligen, indem sie sich institutionalisiert haben, eine Genossenschaft geworden sind, ein Unternehmen geworden sind. Das freut uns“, sagte er.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.