Gefahr von „tödlichen Bakterien“ in Dosentomaten

0 83

In den letzten Tagen der Sommermonate begann die Zubereitung der Winterkost. Die Produktion von Tomatenkonserven und Gurken ist gefährlich, wenn sie nicht sterilisiert und geschützt sind. Ali Manavoğlu, Leiter der Kammer der Lebensmittelingenieure in AntalyaEr sagte, dass das mikrobiologische Wachstum, das aufgrund des Fehlers auftreten kann, während der Vorbereitung der Dose gemacht wird, die Gesundheit beeinträchtigt und zum Tod führen kann.

‚GLAS MUSS STERIL SEIN‘

Manavoğlu erklärte die Dinge, die bei der Zubereitung von Konserven zu beachten sind, und sagte: „Das Artefakt, das wir verwenden, muss steril sein. Der Deckel des Glases sollte sterilisiert werden, indem es für eine angemessene Zeit in kochendem Wasser gekocht wird. Wir sollten den Deckel des Glases kein zweites Mal verwenden. Wenn es Rost oder Verunreinigungen auf dem Deckel gibt, kann es zu Bakterienwachstum kommen tritt ein.“er sagte.

’80 GRAD GEKOCHT‘

Manavoğlu betonte, dass säurehaltige Lebensmittel wie Tomaten, Auberginen, Paprika und Obst bei der Herstellung von Konserven bevorzugt werden sollten, sagte Manavoğlu:

„Wenn die Konserven nicht sauer sind, wie zum Beispiel Bohnen, wird ihr Säuregehalt erhöht, indem Essig und Zitrone hinzugefügt werden. Tomatenkonserven werden häufig zubereitet. Die richtige Einstellung der Salzstabilität wird das Bakterienwachstum aufrauen.“ Wir verhindern Bakterienwachstum . Clostridium botulinum-Bakterien können in unsterilen Behältern und Dosen vorkommen, die während der Vorbereitungsphase nicht in einer geeigneten Umgebung aufbewahrt werden. Hausfrauen sollten auf die Temperaturanwendung und -dauer achten.“

„KANN MIT DEM TOD ENDEN“

Manavoğlu erinnerte daran, dass in den vergangenen Jahren 4 Personen derselben Familie vergiftet worden seien und gestorben seien, nachdem sie in Adana mit Dosentomaten zubereitete Menemen gegessen hätten. Manavoğlu, der während der Vorbereitungsphase auf die Hygiene und die Anwendung des Wärmeverfahrens achten wollte, sagte, wenn nach dem Verzehr von Konserven Symptome auftreten, sollte die Person so schnell wie möglich ohne Erbrechen zur Behandlung gebracht werden. Manavoğlu fügte hinzu, dass sich die Diagnose nach dem Erbrechen verzögern könne.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.