Fundort: Afyonkarahisar … Hat die Person getötet, die seinen Sohn erschossen hat!

0 71

Der Verdächtige, der die Person, mit der er gestritten hatte, mit einer Pistole tötete, wurde wegen des Schuldenproblems und der Schläge auf seinen Sohn in Afyonkarahisar festgenommen.

KK (48), der in der Stadt Beyyazı im Zentrum der Stadt als Saisonarbeiter in der Landwirtschaft arbeitet, schlug den Sohn von YY (60), İ.Y, nieder, für den er landwirtschaftliche Flächen verpachtete und dem er etwa 300.000 schuldete Lira, aufgrund des Schuldenproblems.

Mit der Waffe abgefeuert

YY, der von der Situation erfuhr, stritt sich mit KK, den er in einem Kaffeehaus im Bezirk Erenler in Afyonkarahisar traf. Als der Streit eskalierte, schoss YY mit der Waffe, die er mitgebracht hatte, auf KK. Nach der Benachrichtigung wurden medizinische und Polizeiteams zum Tatort geschickt.

GESCHEITERT

KK, der durch die Kugeln, die seinen Körper trafen, schwer verletzt wurde, konnte trotz des Eingriffs im Staatskrankenhaus Afyonkarahisar nicht gerettet werden, wo er mit dem Krankenwagen gebracht wurde.

Polizeiteams nahmen YY fest und beschlagnahmten das Fehlertool.

Der Verdächtige, der nach seinen Prozessen auf der Polizeiwache ins Gerichtsgebäude überstellt wurde, wurde vom diensthabenden Friedensgericht wegen des Verbrechens der „vorsätzlichen Tötung“ festgenommen.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.