Ermordete Vater und Sohn im Streit um die „Ernte“.

0 78

Güray Döner, der im Dorf Çeşme in Kırklareli lebt, kam mit seinem Sohn Koray Döner in das Dorf Büyükgerdelli im Bezirk Süloğlu in Edirne, um die Sonnenblumenfelder mit einem Mähdrescher zu ernten.

Bevor Erol Y., der Fahrer ihres Mähdreschers gewesen sein soll, auf das Feld im Dorf ging, kam er zu dem Vater und seinem Sohn, die sich um den Mähdrescher kümmerten. Nach einiger Zeit entbrannte ein Streit zwischen Erol Y. und Güray Döner.

ICH WERDE HIER ERNTEN“

Erol Y. zu Döner, „Du kommst nicht in dieses Dorf, um zu ernten, ich werde hier ernten“ Die Diskussion nahm zu, nachdem er ihr Studium beendet und sie gebeten hatte, das Dorf zu verlassen. Erol Y., der zu seiner Wohnung ging, nachdem Güray Döner gesagt hatte, dass er das Dorf nicht verlassen und weiter arbeiten werde, kehrte mit der gekauften automatischen Schrotflinte zurück.

ERSCHOSS ZUERST DEN VATER UND DANN SEINEN SOHN, DER VERSUCHT ZU ENTKOMMEN

Gendarmeriegruppen fanden am Tatort auch 9 leere Patronenhülsen. Die Gendarmerie erwischte Erol Y., der nach dem Mord zu ihm nach Hause ging, mit dem Gewehr, das er bei dem Vorfall benutzt hatte, und nahm ihn fest. Die Leichen des Vaters und des Sohnes wurden in die Leichenhalle des Staatskrankenhauses Süloğlu gebracht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.