Erdogan bat erneut um „Geduld“: „Die Regale der Märkte sind derzeit in Europa leer …“

0 75

Der Präsident und Generalführer der AKP, Recep Tayyip Erdoğan, sprach am 30. August 1922-2022 bei der Masseneröffnungsfeier von Kütahya zum 100. Jahrestag des Großen Sieges.

Die markanten Zeilen aus Erdogans Äußerungen lauten wie folgt:

„Das letzte Mal, dass wir uns von Angesicht zu Angesicht mit Ihnen umarmt haben, war im März 2019. Dann brach die Epidemie aus und nach etwa 3,5 Jahren sind wir mittendrin bei Ihnen. Wir wollten anlässlich des 100. Jahrestages unseres Dumlupınar-Sieges nach Kütahya kommen, um Ihre Sehnsucht zu stillen, unsere Siegesfreude zu teilen und die vollendeten Werke zu öffnen. Wir waren letzten Donnerstag in Ahlat und am Freitag in Manzikert mit Herrn Bahçeli.

Sultan Alparslan besiegte die zahlenmäßig unterlegene Armee von Diogenes, dem stolzen Herrscher von Byzanz, und öffnete in Manzikert die Tore Anatoliens für unsere Nation. Wir haben noch einmal erklärt, dass Anatolien unsere ewige Heimat ist für diejenigen, die uns mit einem Groll und einer Gier, die seit Jahrhunderten nicht erschöpft sind, aus diesen Ländern vertreiben wollen. Sie war mit Schweiß und Blut gepflastert auf dem Weg zur Gründung unserer Republik, die das Erbe der Seldschuken und Osmanen angetreten hat.“

„DIESE NATION, MIT IHREN GLÄUBIGEN HERZEN, HAT DAS UNGLAUBLICHE VON IZMIR BIS ZUM MEER GESCHAFFEN“

Diese Nation hat mit ihren treuen Herzen die Ungläubigen von Izmir ins Meer geworfen. Der Verlust der türkischen Armee, die mehr oder weniger Eins-zu-Eins-Zahlen hat, beträgt nur etwa 6,5 ​​Prozent … Die Große Offensive und die darauf folgenden Konflikte gingen als das erfolgreichste Beispiel eines totalen Krieges in die Weltmilitärgeschichte ein. Unsere Nation hat Sèvres, das als türkisches Todesedikt in Umlauf gebracht wurde, mit seinem Blut und Leben auf diese Ländereien gerissen.

Sind wir bereit für 2023? Sind wir bereit für eine neue Eroberung von Tür zu Tür? In dieser Zeit floss Hilfe aus der ganzen islamischen Welt in unser Land, von unseren Freunden, die ebenfalls in Armut lebten. Vor der Großen Offensive, so wie heute, gab es einige, die sagten, dass dies nicht möglich sei, wenn alle Möglichkeiten des Landes, von seiner Militärmacht bis zu seinen finanziellen Ressourcen, in Frage gestellt würden. Jeder hat gesehen, dass Mühe nicht nur mit Waffen und Geld verdient wird, sondern auch mit Glauben, Überzeugung und Ausdauer.

Im Ersten Weltkrieg wurde das Osmanische Reich, das auf allen Seiten gegen sieben Färsen kämpfte und vielerorts Siege errang, durch die Besetzung Istanbuls und die Auferlegung von Sèvres nahezu geschwächt. Der Feind, der begann, die Länder der Heimat von allen Seiten zu besetzen, sah, dass der Schuh bei den Widerständen von Adana, Antep und Maraş wertvoll war, und überließ die Untervergabe seiner heimtückischen Ziele den Griechen. Mustafa Kemal machte die Einführung eines neuen Epos in Kocatepe.

Anlässlich des 100. Jahrestages dieses Augusttages gedenke ich des Oberbefehlshabers Mustafa Kemal Pascha, Fevzi Çakmak Pascha, İsmet Pascha und jedem unserer heldenhaften Soldaten, vom Offizier bis zum Soldaten, mit Barmherzigkeit und Dankbarkeit. Die letzten zwei Jahrhunderte unserer Nation sind mit Verlusten und Wiederaufstiegen vergangen. Wir haben unseren Glauben und unsere Hoffnung immer am Leben erhalten, während der 6 Jahrhunderte alte Weltstaat das Osmanische Reich in die staubigen Regale der Geschichte schickte. Heute sehe ich dasselbe Symbol in Kütahya. Auf diese Weise haben wir jede Katastrophe überstanden und die Spiele verdorben.“

„ALS WIR IN DIE REGIERUNG GEKOMMEN SIND, ÜBERNEHMEN WIR EINE TÜRKEI MIT SCHWACHER DEMOKRATIE“

 

„Unsere Nation, die die nationalen Bemühungen gewonnen hat, musste lange warten, um die entwickelte und entwickelte Türkei zu erreichen, von der sie nach der Gründung der Republik träumte. Während unsere Entwicklungsinitiativen und Demokratieinitiativen blockiert wurden, bedrohte jede Entwicklung unsere Nation und moralische Werte wurden gepflastert Zweiter Weltkrieg Nach der Nachkriegszeit machten die Länder, die versuchten, sich unter schwierigeren Regeln zu entwickeln und zu demokratisieren, in kurzer Zeit Fortschritte, während wir mit den Putschen, die wir alle 10 Jahre erleben, immer ins Schleudern gerieten . Das lag nicht nur an unseren eigenen Unzulänglichkeiten und Fehlern. Diese Mechanismen, die eingerichtet wurden, um die Türkei in allen Bereichen zurückzuhalten, waren so mächtig, dass anständige Versuche nicht ausreichten, um sie zu überwinden.“

Als wir an die Regierung kamen, übernahmen wir eine Türkei, deren Infrastruktur seit zwei Jahrhunderten vernachlässigt wurde, deren Demokratie schwach ist, deren Wirtschaft stumpf geblieben ist und deren politische und militärische Macht erodiert ist. Wir haben schnell die Ärmel hochgekrempelt. Wir haben eine große Entwicklungsinitiative gestartet, die die jahrhundertealten Infrastrukturmängel der Türkei in 20 Jahren beheben wird. Von der Bildung bis zur Gesundheit, von der Sicherheit bis zur Justiz, von der Macht bis zur Industrie und Landwirtschaft haben wir unser Land über das Niveau der zeitgenössischen Zivilisationen gehoben, was das Ziel der Republik ist.“

„EUROPÄISCHE REGALE LEER…“

„In letzter Zeit gibt es einige Verfolgungen, die unserer Nation schaden, aber das ist auch das Problem der Welt. Schauen Sie nicht auf die Tatsache, dass alle Industrieländer so tun, als hätten sie kein solches Problem. Sehen Sie, sie können kein Erdgas finden. .. Die Regale der Märkte sind leer in Europa.“

„ICH WILL VIEL GEDULD UND MEHR UNTERSTÜTZUNG“

„Wir haben begonnen, billigere Produkte an Bürger mit landwirtschaftlichen Kreditgenossenschaften zu verkaufen. Dies wird weiter zunehmen. Wir werden die Zahl der Märkte auf 3.000 erhöhen. Meine Bürger werden weiterhin billige Werke kaufen. Nach dem neuen Jahr werden wir das sehen Reflexionen über die Maßnahmen und Richtlinien, die wir im täglichen Leben ergreifen, besser. Ein wenig Geduld und mehr Unterstützung. Ich möchte.“

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.