Er war zurückgetreten… Neue Erklärung von Präsidentenberater Korkmaz Karaca

0 79

Es wurde mitgeteilt, dass Sedat Peker, der wegen der These, er sei der Manager einer organisierten Kriminalitätsorganisation, vor Gericht steht, über seinen Twitter-Account namens Meczup eine WhatsApp-Korrespondenz bezüglich des Bestechungs- und Korruptionsnetzwerks einiger AKP-Mitglieder und Bürokraten im Palast bekannt geben wird Sergeant. Peker machte die erwarteten Aussagen aus dem entsprechenden Konto.

Peker teilte die Bilder der Korrespondenz der fraglichen Bestechungsgeschäfte und sprach über das Korruptionsnetzwerk des ehemaligen CMB-Führers Ali Fuat Taşkesenlioğlu, der 16 Jahre lang als Manager der Bank Asya, Berater des Präsidenten Serkan Taranoğlu und Mitglied der Marine tätig war Rat der Union der Kammern und Warenbörsen der Türkei, Salih Orakcı.

Andererseits benutzte er die Worte über Korkmaz Karaca: „Der Dieb namens Serkan Taranoğlu teilt Mine Hanım, dem Berater des Präsidenten, mit, dass der Berater des Präsidenten namens ‚Korkmaz Karaca‘ auch mit Ihnen Kontakt aufnehmen möchte, um Ihr Problem zu lösen, kontaktieren Sie ihn nicht , er wird dich um viel Geld bitten.“ Korkmaz Karaca, Mitglied des Presidential Economic Policy Council, der mit Pekers Thesen auf die Tagesordnung kam, gab bekannt, dass er aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten sei.

ERSTE ERKLÄRUNG

Der Journalist Barış Yarkadaş erklärte, er habe nach seinem Rücktritt mit Karaca gesprochen. Yarkadaş erklärte die Einzelheiten des Treffens auf seinem Social-Media-Account Twitter wie folgt:

„1- Ich habe Korkmaz Karaca, Mitglied des Rats für Wirtschaftspolitik des Präsidenten, nach der Nachricht von seinem Rücktritt angerufen. Karaca sagte: „Ich habe unseren Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan und unseren Innenminister Süleyman Soylu über den Rücktritt informiert. Ich möchte beiden unendlich danken.“

2 – Ich habe Korkmaz Karaca auch nach den Argumenten über Mine Sirenen gefragt. Karaca sagte: „Ich werde gelyncht, obwohl er selbst gesagt hat, dass wir uns nicht getroffen haben und dass ich keine Bitten habe. Meine Gesundheit hat sich verschlechtert. Wer Informationen und Dokumente hat, sollte diese der Staatsanwaltschaft übergeben. Ich habe keinen Vertrag von der Regierung erhalten“, sagte er.

3- Karaca erklärte, dass sein Kind von den jüngsten Auseinandersetzungen sehr betroffen war und dass er daher zu seinem Job in der Privatabteilung zurückkehren würde, und sagte: „Ich habe meinen Job gekündigt, aber auf dem Weg nach 2023, Herr Wir werden weitermachen Spaziergang zusammen mit unserem Präsidenten. Ich habe keinen Bericht, den ich nicht als Beispiel für diejenigen geben kann, die Argumente gegen diesen Rücktritt haben.

4 – Ich bin es leid, jeden Tag mit den gleichen Anschuldigungen konfrontiert zu werden. Annahme meines Rücktritts, Herr Unser Präsident und Herr Ich möchte dem Innenminister meinen Dank aussprechen “, sagte er. Dies ist die Zusammenfassung dessen, was Karaca vermittelte … Karaca war ein Name, der Erdoğan und Soylu nahe stand.“

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.