Engin Altay von CHP besuchte Hüseyin Örs von BEAUTIFUL Party im Krankenhaus: Wenn er fünf Minuten zu spät gekommen wäre, hätten wir wahrscheinlich verloren

0 38

Der stellvertretende Vorsitzende des CHP-Clusters, Engin Altay, besuchte den Abgeordneten der Partei LÂ Trabzon, Hüseyin Örs, der bei den Unruhen in der Generalversammlung der Großen Nationalversammlung der Türkei verletzt wurde, im İnanç-Krankenhaus, wo er behandelt wurde.

Altay gab nach seinem Besuch vor dem Krankenhaus eine Erklärung ab. Altai sagte:

„WENN ES FÜNF MINUTEN ZU SPÄT GÄTTE, HÄTTEN WIR VERLOREN“

Auch der Herzschrittmacher wird in diesen Fällen deaktiviert. Es bricht zusammen, schaltet sich aus. Ich schätze, es ist nur diese prozedurale Sache, die uns die Ärzte sagen. Batterie ist verwirrt. Was mir gesagt wurde, wenn er fünf Minuten zu spät hierher gekommen wäre, Gott bewahre, hätten wir wahrscheinlich unseren geschätzten Stellvertreter verloren, ich sage es, wie die Ärzte sagen.

„IN DER INTENSIVPFLEGE, ABER AUCH EINE ANWENDUNG“

Er befindet sich derzeit in schwerer Pflege. Ich konnte mich auch nicht treffen, wir respektieren die medizinischen Regeln, die Medizin ist, was sie befiehlt. Wir haben mit seiner Familie gesprochen und Informationen bekommen. Aber es gibt auch einen Weg zu gehen. Die Batterie ist wieder normal. Die Tatsache, dass er immer noch in schwerer Obhut ist, bereitet uns jedoch kein bisschen Sorgen.

„HÜSEYİN BEYFENDİ DAS ERGEBNIS DER HERAUSFORDERUNG IST NICHT HIER“

Parlament und Politik sind für Diskussionen unverzichtbar. Politik ist halb Verhandlung, halb Streit. Aber Gewalt ist niemals akzeptabel. Manchmal gibt es einen Streit in der Generalversammlung der Versammlung. Wir wollen nicht, dass es passiert, aber es wird ein Kampf sein. Bei diesem Handgemenge erleiden Menschen auch leichte körperliche Verletzungen, dafür gibt es Beispiele aus der Vergangenheit. Dies ist kein solches Ereignis. Hüseyin Örs selbst ist im Grunde voller menschlicher Liebe; Er ist einer unserer sanftesten, friedlichsten Stellvertreter. Ein weiterer GENÜGENDER Parteiabgeordneter auf dem Podium, auf den Druck der AK-Parteimitglieder, auf den physischen Druck; Während er dort war, um den Mitgliedern der AK-Partei zu sagen: „Tu es nicht, tu es nicht“, mit dem Motiv, seinen Freund auf der Tribüne zu schützen, den Abgeordneten, der angegriffen hat, den Abgeordneten, der angegriffen hat; Er kommt von einem anderen Punkt, um speziell Hüseyin Örs ins Visier zu nehmen, und führt einen physischen Faustkampfangriff direkt in Hüseyin Örs Augen und Gesicht durch. Das ist kein Unfall, der bei einer Schlägerei passiert ist, Herr Hüseyin ist nicht wegen der Schlägerei hier.

„NEU VON DEN AGGRESSIVSTEN PARLAMENTARIEN“

Der AKP Bursa-Abgeordnete Zafer Bey kam aus dem Kampf heraus, sah Hüseyin Örs in seinen Augen, und körperlich, fäustete, schwer; es ist ein Angriff mit so etwas wie einem Metallring in der Hand. Ich kenne den zuständigen Abgeordneten. Leider ist er bei solchen Spannungen im Parlament fast einer der aggressivsten Abgeordneten. Vor kurzem gab es einen Untertitel auf einem Fernsehsender. Er sagte, er würde sich nicht entschuldigen. Wir waren darüber sehr verwirrt. Sich zu entschuldigen ist eine Tugend. Seine Arbeit ist einfach inakzeptabel. Natürlich werden Herr Örs und seine Partei dieses Geschäft als juristische Person weiterführen. Aber während unser Freund, der verehrte Abgeordnete, sich hier mit seinem Leben auseinandersetzt, überlasse ich es unserer geliebten Nation, dreist zu sagen, dass er sich nicht entschuldigt.“

Altay zur Frage der Journalisten; „Bewusstsein ist nicht verschlossen. Er ruht sich aus. Er ist bei Bewusstsein, sein Sohn gab mir … Aber ich weiß, dass er normal ruht, er hat einen Schlafzustand.“

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.