Die Verteidigung, die aufgibt! Mann wegen Missbrauchs seiner Braut zu 19 Jahren Haft verurteilt

0 18

Der These zufolge wurde GK von seinem Schwiegervater FK in den Jahren 2020 bis 2021 in unterschiedlichen Zeiträumen sexuell missbraucht, als seine Frau im Gefängnis saß.

Er wurde des Betrugs verdächtigt

Seine Frau hingegen verdächtigte GK nach ihrer Haftentlassung, sie zu betrügen, öffnete die Videoaufzeichnung ihres Handys und betrat die Wohnung; er sah, dass sein Vater FK seine Frau missbrauchte.

VERHAFTET

FK, der auf Beschwerde hin in Gewahrsam genommen wurde, wurde unter der Anklage des „sexuellen Missbrauchs“ von dem Richter festgenommen, dem er im Gerichtsgebäude, dem er überstellt wurde, vorgeführt wurde.

ER IST MEIN MÄDCHEN“ ENTSCHULDIGUNG

Der inhaftierte Angeklagte FK war bei der Entscheidungsverhandlung des Falles vor dem 6. Hohen Strafgericht von Kayseri anwesend. FK, der die Vorwürfe nicht akzeptiert, „Sie haben mich verleumdet. Ich bin fehlerlos. Sie ist meine Tochter. Ich habe sie nie schlecht angesehen.“ sagte.

Der Gerichtsausschuss verurteilte den Angeklagten FK wegen „sexuellen Missbrauchs“ zu 19 Jahren Gefängnis und ordnete an, dass seine Haft fortgesetzt werden solle.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.