Die Stadtverwaltung von Aydın unterstützt ihre Landwirte mit alternativen landwirtschaftlichen Produkten.

0 46

Die Stadtverwaltung von Aydın arbeitet weiterhin für Aydın-Bauern, um durch die Produktion alternativer Werke mehr zu verdienen. Während mit den auf ihre Eignung für das Aydın-Klima getesteten und zuvor im Aydın Farmer Center gepflanzten Aromapflanzen hohe Erträge erzielt werden, werden interessierte Landwirte auch zu diesen Pflanzen geschult. Hasret Çerçioğlu, Vorsitzender der Stadtverwaltung von Aydın, sagte, dass sie weiterhin Studien durchführen werden, um die Landwirte zu stärken und sie dazu zu bringen, mehr zu verdienen.

Özgür Tarakcılar, einer der Agraringenieure der Stadtverwaltung von Aydın, der Informationen zu diesem Thema gab, sagte: „Unser lieber Führer führt weiterhin Projekte durch, um das fruchtbare Land von Aydın in seiner schönsten Form zu schätzen. In diesem Zusammenhang versuchen wir immer, die Entwicklung der Gartenbaukultur und deren Wachstum mit einer nachhaltigeren Wirtschaft, im Gegenteil, der produzierten Werke zu unterstützen.“

ES IST DAS ZIEL, NEUE ARBEITEN MIT AYDIN-FARMERN ZU TREFFEN

Tarakçılar sagte über das Schulungszentrum für Landwirte der Stadtverwaltung von Aydın: „Dieser Ort wurde vor zwei Jahren von unserem Leiter Hasret Çerçioğlu gegründet. Das Ziel der Einrichtung dieses Ortes ist es, Aydın-Bauern alternative landwirtschaftliche Arbeiten anzubieten. Wir haben zuerst mit dem Spargel angefangen. Wir haben den kulturellen Teil des Artefakts, das wir „Kedirgen“ nennen, nach Aydın gebracht, das eine von Aydıns eigenen lokalen Aromen ist. Wir haben hier Spargel gepflanzt und geerntet und ihn unseren Bürgern in Halk Ege Meat-Filialen präsentiert. Wir haben Bauern, die ihre Produktion in Aydın begonnen haben.“

ANLAGEN MIT NACHHALTIGEM WIRTSCHAFTLICHEN WERT

Tarakçiler betonte, dass die Produktion vieler Werke im Aydın Farmers Center fortgesetzt wird, und sagte: „Wir haben Gummibäume nach Aydın gebracht, wir trennen einen offensichtlichen Teil und verfolgen sowohl das Wachstum als auch die Entwicklung des Gummibaums in den Klimaregeln von Aydın und seinen Ertrag. Wir denken, dass eine der Kosten, die wir nach Aydın bringen können, der Gummibaum ist. Wir experimentieren mit Werken wie Gojibery, Aronia, Jujube und Hagebutte. Mit anderen Worten, wir testen die Arbeiten, die einen wirtschaftlichen Mehrwert haben und gleichzeitig einen nachhaltigen wirtschaftlichen Wert haben, und beraten unsere Landwirte hier.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.