Die Polizei wollte auf Verdacht suchen, die Lage war verworren: 3 Polizisten verletzt, 6 festgenommen

0 78

Der Vorfall ereignete sich gestern gegen 23.00 Uhr in Sarıyer Maslak. Den erhaltenen Informationen zufolge waren die „Delphin“-Polizeibeamten, die dem Leiter des Motorradpolizeiteams des Bezirks Sarıyer angehörten, die am Abend im Bezirk auf Patrouille waren, misstrauisch gegenüber den Personen im Auto Warten vor einem Nachtclub auf der Straße.

Die Polizeiteams näherten sich dem Fahrzeug und warnten die Menschen in Abstiegsrichtung. Als die Polizei dann eine Leibesvisitation durchführen wollte, begannen die Menschen Widerstand zu leisten. Als die Personen, von denen die Polizei vermutete, dass sie ein Drogenproblem haben, sich weiterhin widersetzten, wurde eine große Anzahl von Polizeiteams zum Tatort geschickt.

POLIZEI ERFASST 6 ANGRIFFE

Die inhaftierten Enes Ş., Ferhat T., Ümit S., Turgay K., Kürşat Noyan K. und Zeki Kıvanç K. wurden hingegen nach einer Untersuchung im Krankenhaus zur Polizeiwache gebracht. Gegen die von der Polizeibehörde verurteilten Personen wurde ein Verfahren mit den Bezeichnungen „Widerstand gegen den verantwortlichen Beamten“, „Beleidigung“, „Beschädigung öffentlichen Eigentums“ und „Verletzung von Amtsträgern“ angewandt. Während 3 der Personen nach Abschluss ihrer Verfahren auf Anordnung der Staatsanwaltschaft freigelassen wurden, wurden Turgay K., Kürşat Noyan K. und Zeki Kıvanç K. an das Gerichtsgebäude verwiesen.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.