Die Namen der Verletzten des Hubschrauberabsturzes in Izmir stehen fest

0 77

Ein Hubschrauberunfall ereignete sich gegen 15.00 Uhr in İzmir auf einem leeren Land in der organisierten Industriezone Çiğli. Nach den erhaltenen Informationen ein Geschäftsmann von einem Hubschrauberlandeplatz im Bezirk Çiğli Cem BakiogluEin Zivilhubschrauber, der das Flugzeug abheben sollte, stürzte kurz nach dem Start ab.

Während der Pilot, der eine Notlandung auf einem leeren Platz etwa 150 Meter vom Hubschrauberlandeplatz entfernt plante, landete, sprang der Helikopter aufgrund der Fehlfunktion auf die Seite. Die Propeller des Hubschraubers wurden durch Reiben am Boden zerschmettert.

Nach Benachrichtigung der Augenzeugen wurden Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei an den Unfallort geschickt. Während am Tatort Sicherheitsmaßnahmen ergriffen wurden, wurden 2 Personen im Hubschrauber, die leicht verletzt aufgefunden wurden, vorsorglich in das Ausbildungs- und Forschungskrankenhaus Çiğli gebracht.

NAMEN DER VERLETZTEN

Die Namen der Verletzten des Hubschrauberabsturzes stehen fest. im Helikopter Erkan Senmannund Mehmet Bicer

Es wurde bekannt, dass der Gesundheitszustand von Şenman und Biçer, die vorsorglich in das Ausbildungs- und Forschungskrankenhaus von Çiğli gebracht wurden, angemessen war.

DIE ARBEIT IN DER REGION GEHT WEITER

Nach dem Unfall wurden Gruppen der Polizeibehörde des Bezirks Çiğli und der Abteilung für Ermittlungen am Tatort in die Region entsandt, in der Sicherheitsmaßnahmen ergriffen wurden. Tatort-Ermittlungsgruppen arbeiten weiter in dem Bereich, in dem der Hubschrauber auf der Seite liegt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.