Die „Istanbulkart“-Periode speziell für Touristen beginnt morgen

0 77

Laut Aussage der Istanbul Metropolitan Municipality (IMM) wird das Projekt, das mit der Vision gestartet wurde, die Stadt zur Hauptstadt des Tourismus zu machen, ausländischen Gästen die Möglichkeit bieten, sich einfach in der Stadt zu bewegen und Istanbul zu besuchen.

Die „Istanbul City Card“, die mit einer Führungsroute und einem Reiseführer-Kit für Besucher präsentiert wird, die Istanbul, eines der wertvollsten Geschäfts- und Tourismuszentren der Welt, besuchen möchten, wird auch eine Speicherkarte für Touristen sein, die die Stadt verlassen mit 6 verschiedenen Motiven.

Die Karte beinhaltet unbegrenzten Transport für 1 bis 15 Tage und eine Touristenbus-Option. Fahrkartenautomaten im Design der „Istanbul City Card“ werden an mehr als 30 touristisch stark frequentierten Stellen stehen.

Inhaber der Istanbul City Card können die meistbesuchten Orte in Istanbul mit den Doppeldeckerbussen des IMM im „Hop-on-Hop-off“-Service besuchen, was die erste der Optionen ist. Sie können an der gewünschten Stelle aussteigen und ihre Fahrt 24 Stunden lang mit dem neuen Ring an der nächsten Haltestelle fortsetzen.

Bei der anderen Option wird die Art von Service, der unbegrenzte Vorfahrt in den öffentlichen Verkehrsmitteln in Istanbul bietet, entsprechend der bevorzugten Anzahl von Tagen angeboten.

Es wird möglich sein, die gewünschten Optionen aus den Diensten auf die Touristenkarte zu laden und zusätzlich zum Ringdienst ein befristetes Abonnement zu erhalten.

EINTRITT IN MUSEEN

In naher Zukunft wird die Istanbul City Card um Möglichkeiten wie den Eintritt in die mit Kültür AŞ verbundenen Museen und die Variante City Lines und Bosporus erweitert.

Die Karte wird ab dem 1. September in den Verkaufsstellen erhältlich sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.