Die bemerkenswerte „Kandidatur“-Erklärung von Ekrem İmamoğlu

0 29

Die TÜYAP International Istanbul Book Fair, die aufgrund des Coronavirus zuletzt 2019 stattfand, wurde in diesem Jahr zum 39. Mal für Buchliebhaber geöffnet. İBB-Leiter Ekrem İmamoğlu nahm mit seiner Frau an der Messe teil, die auch am zweiten Messetag auf großes Interesse stieß. Das Ehepaar Imamoglu besuchte die Stände auf der Buchmesse. Ekrem İmamoğlu, der mit den Messebesuchern fotografierte, nahm unter der Moderation der Autorin Yekta Kopan an dem Interview mit seiner Frau Dilek İmamoğlu teil.

In dem Interview sagte İBB-Führer Ekrem İmamoğlu, dass ein Publikum „Wirst du unser Präsident sein“zur Frage, „Allah weiß“er antwortete.

In seiner Rede im Interview erklärte İmamoğlu, dass man sich sehr gut auf den 100. Jahrestag der Republik vorbereitet habe und sagte: „Ein 15-bändiges Buch über den 100. Jahrestag der Republik kommt. Wir arbeiten seit etwa 2,5 Jahren daran. A Ein ganz besonderes, zweibändiges Lausanne-Buch kommt wieder. Diese Bücher werden 2023 veröffentlicht. „Es wird Werke geben, die wir den Istanbulern zum 100. Jahrestag unserer Republik anbieten werden. Wir unternehmen große Anstrengungen, damit Kinder lesen können, besonders in Istanbul und sogar in jedem Winkel der Türkei.“

„RAUMLEITER DENKEN AN DAS INTERESSE DER TELLER, NICHT AN DAS TAXIGESCHÄFT“

İmamoğlu beantwortete auch Fragen von Pressevertretern. İBB-Führer İmamoğlu drückte seine Entschlossenheit zum Bedarf an Taxis aus und sagte: „Sie haben das Richtige getan, obwohl wir darauf bestanden. Sie haben beim letzten UKOME-Treffen positiv über das Aufkommen von Taxis auf dem Markt gestimmt. İBB hat das tatsächlich gebracht dort anbieten. Am Ende haben die Istanbuler gewonnen. Aber das reicht nicht, es gibt mehr Bedarf. Lassen Sie mich als IMM und sein Leiter Folgendes sagen: Der Leiter der Taxifahrerkammer in Istanbul zeigt immer noch Widerstand in diesem Geschäft, da er nur an die Interessen der Taxikennzeichen denkt, nicht an das Interesse und die Sauberkeit der Taxiunternehmer.“

Auf der Messe besuchte Dilek İmamoğlu den Stand, an dem İBB-Veröffentlichungen zu finden sind, und signierte ein Buch.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.