Das Taschengesetz, das auch die Regelungen zu cemevis beinhaltet, wurde angenommen.

0 13

Heute in der Generalversammlung der Türkischen Großen Nationalversammlung; Die 25-köpfige Abgabenordnung der AKP und der Gesetzesvorschlag zur Änderung bestimmter Gesetze wurden angenommen. Die Verhandlungen, die mit dem 21. Element des Vorschlags begannen, wurden mit der Diskussion der verbleibenden 5 Elemente angenommen.

Während 242 der 415 Abgeordneten, die sich an der offenen Abstimmung beteiligten, dafür stimmten, stimmten 173 Abgeordnete gegen das „Taschengesetz“.

DIE GENEHMIGUNG WIRD VOM GOVERNOR ODER DEM GOVERNOR EINgeholt, UM PLATZ ZUM DEKOMMEN VON HÄUSERN ZUZUWEISEN

Mit dem angenommenen „Taschengesetz“ müssen die Kommunen bei der Erstellung ihrer Bebauungspläne unter Berücksichtigung der Bedingungen und Bedürfnisse der Region einen Platz für cemevis zuweisen, und für den Bau von cemevis wird die Genehmigung des Bezirkshauptmanns oder des Gouverneurs benötigt .

Es ebnet Metropolgemeinden, Kommunen und Kreisgemeinden den Weg zur Herstellung, Wartung und Reparatur von cemevis und stellt eine materielle Basis zur Verfügung. Sonderverwaltungen der Provinzen; Es ist organisiert, um Tempel, Kultur- und Naturgüter, Orte von Bedeutung in Bezug auf die historische Struktur und die Stadtgeschichte sowie Cemevis in den Enden der Provinz herzustellen, zu warten und zu reparieren. Mit dem Gesetz wird die Gewährung von vergünstigtem oder unentgeltlichem Trink- und Brauchwasser durch die Gemeinde und ihre Angehörigen an das cemevis geregelt.

GEHALT AN DEN VERWANDTEN DES BERGMANNS TOD IN DER MIN

Mit der Ergänzung des Gesetzes nach der Bergbaukatastrophe in Amasra am 14. Oktober; Alle Arten von Prämien und Prämienschulden des an den Folgen eines Arbeitsunfalls im Untertagebau von Stein- und Braunkohlebergwerken verstorbenen Versicherten aufgrund seiner eigenen Versicherung, einschließlich des allgemeinen Krankenversicherungsbeitrags, werden erlassen und die Anspruchsberechtigten Hinterbleibt ohne Anspruch auf die Bedingungen des Versicherten am Todestag wird eine Rente gezahlt.

Auch das Verstärkungspaket für die Angehörigen der beim Grubenunglück ums Leben gekommenen Bergleute steht im Mittelpunkt der Ergänzungen der Verordnung. Demzufolge; Alle Arten von Prämien und Prämienschulden der versicherten Person, die an den Folgen eines Arbeitsunfalls im Untertagebau von Stein- und Braunkohlebergwerken stirbt, aufgrund ihrer eigenen Versicherung, einschließlich der allgemeinen Krankenversicherungsprämie, werden erlassen und die Anspruchsberechtigten wird am Todestag eine Rente gezahlt, ohne dass die für den Versicherten geltenden Vorschriften eingeholt werden.

UNTERNEHMEN IM FINANZZENTRUM VON ISTANBUL WERDEN DURCH ENTSCHEIDUNG DES PRÄSIDENTEN STEUERERLEICHTERUNGEN GEWÄHRT

Mit dem anerkannten Gesetz; Auf 50 Prozent der Gewinne von Unternehmen, die im Finanzzentrum von Istanbul tätig sind, wird keine Körperschaftssteuer erhoben, wenn sie im Ausland gekaufte Waren verkaufen, ohne sie in die Türkei zu bringen (Transithandel), oder wenn sie den Kauf und Verkauf von Waren im Ausland vermitteln.

Damit Unternehmen von diesem Rabatt profitieren können, müssen sie ihren Gewinn in die Türkei abgeführt haben, bevor sie eine Steuererklärung abgeben, und dass Verkäufer und Käufer der Waren, für die der Kauf und Verkauf vermittelt wird, nicht aus der Türkei stammen dürfen. Der Präsident kann den Rabatt von 50 Prozent auf 100 Prozent erhöhen oder auf Null reduzieren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.