China startet kommerzielle Rakete CERES-1 Y4, die fünf Satelliten ins All befördert

0 9

China hat am Mittwoch (heute) die Trägerrakete CERES-1 Y4 gestartet, um einen kommerziellen Satellitencluster in die Umlaufbahn zu bringen.

Die Rakete, die fünf Jilin-1 Gaofen 03D-Satelliten in ihre geplante Umlaufbahn beförderte, wurde um 14:20 Uhr Pekinger Zeit vom Jiuquan Satellite Launch Center im Nordwesten Chinas gestartet.

GEHEN NIEDRIGE ERDE MÜNDLICH

Die von der Rakete getragenen Satelliten werden in kommerziellen Fernerkundungsdiensten eingesetzt.

Raketenhersteller Galactic Energy aus PekingCERES-1, eine von AS entwickelte kleine Festbrennstoff-Trägerrakete, kann Mikrosatelliten in eine erdnahe Umlaufbahn bringen.

In einer Erklärung des Startzentrums wurde festgestellt, dass dies die vierte Flugmission der CERES-1-Raketenserie ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.