BHKW Beko: Das Hungerrisiko wächst

0 44

Der Abgeordnete der CHP Izmir, Kani Beko, gab eine schriftliche Erklärung ab und sagte, dass die Bürger aufgrund der falschen Politik der AKP-Regierung eine schwere Zeit hätten.

Beko erklärte, dass die Türkei, abgesehen von den Kriegszeiten, eine der wirtschaftlich schlimmsten Perioden ihrer politischen Geschichte durchmache; „Die Regierung ist jetzt eine enorme Belastung für die Nation. Wir gehen durch die Provinz, schütteln unseren Handwerkern, Bauern, jungen Leuten, arbeitssuchenden Brüdern und Rentnern die Hand, hören uns ihre Sorgen an und in den Tisch, der entsteht; Unsere Nation ist sich jetzt über alles bewusst, alles, was sie wollen, ist eine Veränderung in dieser verrückten Regierung. Wir möchten, dass die Menschen in unserem Land lächeln, dass sie entschlossen sind, das dunkle Bild in unserem Land zu ändern, und wir werden hart dafür arbeiten. Wir werden diejenigen zur Rechenschaft ziehen, die unser Land an der Wahlurne absichtlich in diese Situation gebracht haben, und wir werden dieses dunkle Bild ändern. Wir werden dies immer gemeinsam erreichen, glauben Sie an uns und vertrauen Sie uns.“

„DAS HUNGERRISIKO WÄCHST“

Kani Beko erwähnte auch den Anstieg der landwirtschaftlichen Inputkosten und der Erzeugerpreise für landwirtschaftliche Produkte. Beko betonte, dass der jährliche Anstieg der Lebensmittelpreise in den kommenden Monaten weiterhin im dreistelligen Bereich bleiben werde; „Während der Lebensmittelkorb, der im August 2021 100 Lire betrug, auf 185,6 Lira gestiegen ist, beliefen sich die Gesamtkosten eines Lebensmittelkorbs, der im selben Monat für 100 Lire gekauft wurde, in diesem Jahr auf 276 Lira. Die Gesamtzunahme von Nahrungsmitteln in den ersten acht Monaten des Jahres erreichte 91,7. Der Zugang zu Nahrungsmitteln für Menschen mit niedrigem und festem Einkommen wird von Monat zu Monat schwieriger, und das Hungerrisiko steigt.

Kani Beko betonte, dass die Bürger im August im Vergleich zum Vormonat 3,5 Prozent mehr Geld bezahlten, um den Lebensmittelkorb zu kaufen, der aus 64 Lebensmitteln besteht, die gemäß ihren aktuellen Essgewohnheiten ausgewählt wurden; Er erklärte, dass die Preise für Brot, Reis, Mehl, Bulgur und Nudeln im Zeitraum von Januar bis August um 94 Prozent gestiegen seien. Fleisch- und Fischpreise 56,6 Prozent, Milch-, Milchprodukte- und Eierpreise 60,1 Prozent, Ölpreise 31,2 Prozent, Obstpreise 195,4 Prozent, Gemüse 168,3 Prozent, Hülsenfrüchtepreise 57,4 Prozent. Die Preise anderer Lebensmittel stiegen ebenfalls um 81,8 Prozent“, sagte er sagte.

DIE LEBENSMITTELPREISE SIND UM 176 PROZENT GESTEIGERT, SEIT AKP DIE REGIERUNG IST

Beko erwähnte auch den Anstieg der Lebensmittelpreise seit der Machtübernahme der AKP; „Eine jährliche Steigerung von 176 % wurde beobachtet (im Vergleich zu August 2021). Es sollte klar gesagt werden, dass; Die Bürger mussten 276 Lire für einen Korb bezahlen, der im August 2021, im selben Monat dieses Jahres, auf 100 Lira gefüllt war. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stiegen im August dieses Jahres die Preise für Brot, Mehl, Bulgur und Nudeln um 192,7 Prozent, die Preise für Fleisch und Fisch um 101,5 Prozent, die Preise für Milch und Milchprodukte sowie Eier um 135,2 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Ölpreise um 88,3 Prozent. Die Obstpreise stiegen um 225,4 Prozent, die Gemüsepreise um 418,1 Prozent. Die Preise für Hülsenfrüchte sind im letzten Jahr um 143 Prozent gestiegen, während die Preise für andere Lebensmittel um 135,4 Prozent gestiegen sind“, sagte er.

Als sie an die Macht kamen, sagte Beko: „Das wahre Bild der Wirtschaft wird aufgenommen und die Analyse wird hier schnell herauskommen. Wir werden produzieren, wir werden gewinnen, wir werden fair teilen. Niemand wird hungrig und ungeschützt zurückgelassen. Keines unserer Kinder wird hungrig ins Bett gehen.“

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.