Beängstigende „E-Mail“-Schwachstelle in iOS 16

0 13

iOS 16, das der Technologieriese Apple in den vergangenen Wochen vorgestellt hat, wartet mit einem neuen Problem auf. Es wurde eine Schwachstelle entdeckt, die die E-Mail-Anwendung in der iOS 16-Version für böswillige Personen unbrauchbar macht. ‚MailJack‘Die E-Mail-Schwachstelle, genannt E-Mail-Schwachstelle, betrifft alle Geräte, die die Version iOS 16 verwenden.

Nach den Nachrichten von ShiftDelete ; In den vergangenen Jahren hat sich gezeigt, dass das Betriebssystem iOS mit den per iMessage versendeten Sonderzeichen in eine Endlosschleife geraten ist. TeluguDieses Problem, das auch als Fehler bekannt ist, hat Tausende von iPhone-Benutzern im Einkaufsmodus dazu veranlasst, ihr Gerät zurückzusetzen.

iOS 16 STEHT MIT DER E-MAIL-SCHWACHSTELLE NAMED MAILJACK AUF DER AGENDA

Das Unternehmen Equinux entdeckte einen Fehler bei der Analyse von Spam-E-Mails im Betriebssystem iOS 16. Die Gruppe, die eine Aussage über die Wette gemacht hat, „Mehrere Personen in unserem Team haben einen Fehler in einer E-Mail-Anwendung gestoppt. Als Ergebnis unserer Recherchen haben wir festgestellt, dass dieselbe E-Mail an alle in der Gruppe gesendet wurde.“gab seine Worte.

Bild:UmschaltLöschen

Das Unternehmen erklärte, dass die Nachricht keinen Code habe, der ein zufälliges Problem verursachen würde, und erklärte, dass die Angreifer Sonderzeichen im Absenderteil verwendet hätten. Es wurde festgestellt, dass die E-Mail-Adresse, die [email protected] sein sollte, mit Sonderzeichen erstellt wurde, wodurch die Anwendung in einer Endlosschleife lief.

Diese Schwachstelle betrifft alle Geräte mit iOS 16. Mailjack benannt. Equinux betonte, dass der Fehler die Mail-App in den Beta-Versionen von iOS 16, iOS 16.0.1 und iOS 16.1 und iPadOS 16.1 betrifft.

BEEINFLUSST GMAIL UND OUTLOOK NICHT

dein Defizit gmail, Ausblickund heisse MailEs wurde angekündigt, dass es keine Auswirkungen auf Personen hat, die andere E-Mail-Dienste verwenden, wie z. B. Benutzer, die auf einen Fehler stoßen, lösen das Problem, indem sie sich vom Computer aus bei ihren Konten anmelden und die entsprechende E-Mail löschen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.