BAT-Mitarbeiter leisten seit 30 Tagen Widerstand: „Wir haben unsere Rechte eingefordert, sie sagten ‚undankbar‘“

0 41

In der Zigarettenfabrik Ballıca in Samsun, die nach der Privatisierung von Tekel an ein britisches Unternehmen mit Sitz in London übertragen wurde, beteiligten sich neun Beschäftigte aktiv an den Gewerkschaftsbemühungen. „schwache Leistung“wurde gekündigt wegen

Die Arbeiter, die nach ihrer Entlassung aktiv wurden, ließen den ersten Monat ihres Widerstands hinter sich. Die Arbeiter, die seit einem Monat vor der Fabrik im Bezirk Samsun am 19. Mai Widerstand leisten, erklärten, dass sie ihre Bewegung fortsetzen würden. Im Gespräch mit Cumhuriyet sagte Murat Sözen, Sprecher des Arbeitgeber-Neck-Personalausschusses, „Wir wurden entlassen, weil wir uns bemüht haben, die Arbeitsbedingungen in der Fabrik zu verbessern und unsere Gehälter unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Bedingungen des Landes zu gestalten.“sagte.

„WIR HABEN KEINEN ANDEREN REICHTUM“

Sözen erklärte, die Arbeiter würden den Widerstand vor der Fabrik auch nach Istanbul tragen. „Wir wurden ‚undankbar‘, weil wir unsere Rechte wollten. Wir haben keinen anderen Reichtum als unsere Arbeit. Wir arbeiten hart daran, in Würde zu leben und unseren Kindern angenehme Tage zu hinterlassen. Wenn wir einen Schritt vom Streben nach unseren Rechten und unseren Rechten zurücktreten, werden wir unsere Menschlichkeit und Persönlichkeit vor der Tür dieser Fabrik zurücklassen. Wenn wir nachgeben, können wir unseren Kindern nicht ins Gesicht sehen.“er sagte.

Sözen zählte die Forderungen der Arbeiter wie folgt auf:

  • Das entlassene Personal sollte sofort wieder eingestellt, die Entlassungen beendet und die Entlassungslisten abgerissen werden.
  • Unter dem Namen Leistungssystem soll die Praxis beendet werden, die das Personal Druck aussetzt.
  • Bei den Gehältern sollten Vorkehrungen getroffen werden, in denen wir unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Bedingungen des Landes menschenwürdig leben und unseren Lebensunterhalt bestreiten können.
Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.