Anwälte beantragten bei Gericht: Gülşens Antrag auf Abschaffung des Hausarrests

0 85

Die Anwälte von Gülşen Çolakoğlu, die wegen der Worte, die sie bei ihrem Konzert am 30. April 2022 in Ataşehir gegen die Schüler der Imam-Hatip-Gymnasium geäußert hatte, festgenommen und später aufgrund der Regel, die Residenz bei Widerspruch nicht zu verlassen, freigelassen wurden, forderten die Aufhebung ihrer Aufenthaltsbeschränkung.

Der Anwalt der Sängerin Gülşen Çolakoğlu, Emek Emre, kam heute Nachmittag in den Istanbuler Justizpalast und reichte einen Antrag auf Abschaffung der Aufenthaltsentscheidung ein.

Das Friedensgericht Istanbul wird den Antrag der Anwälte prüfen.

EREIGNISGESCHICHTE

Gülşen Çolakoğlu wurde Monate später während eines Konzerts in Ataşehir am 30. April 2022 wegen ihrer Worte „Er hat vorher bei Imam Hatip studiert, seine Perversion kommt von dort“ von AKP-nahen Social-Media-Accounts ins Visier genommen Die Staatsanwaltschaft gab bekannt, dass in der Nacht zum 24. August 2022 eine Untersuchung von Amts wegen gegen die Musikerin Gülşen Çolakoğlu wegen des Fehlers eingeleitet wurde, „die Öffentlichkeit zu Hass und Feindschaft aufzustacheln“, aufgrund der Worte, die sie gegen die Schüler der Imam Hatip High School geäußert hatte. und es wurde befohlen, von der Polizei vorbereitet zu werden.

Gülşen, der am 25. August von der Polizei festgenommen und in den Istanbuler Justizpalast gebracht wurde, wurde vom Staatsanwalt des Pressefehler-Untersuchungsbüros versprochen. Der Musiker wurde daraufhin vor Gericht gestellt, um seine Verhaftung zu fordern. Çolakoğlu wurde vom diensthabenden Büro des 2. Magistrats von Istanbul festgenommen. Mit den Worten von Gülşen Çolakoğlu: „Ich akzeptiere die Anschuldigung des Anklägers nicht. Es ist bedauerlich, dass der Vorfall an einem unpassenden Ort passiert ist. Ich bemühe mich, die Integrität meines Landes, die Integrität und das Wohlergehen des Landes zu sehen, ohne es in irgendeiner Form von Religion oder Sprache zu kategorisieren oder Rasse. Ich akzeptiere die provokative Interpretation des Witzes, den ich mit meinem besten Freund gemacht habe. Ich akzeptiere nicht, dass der Witz willkürlich ist. Ich bin sehr verärgert darüber, dass er als hasserfüllt gegenüber einer Gruppe empfunden wird. Ich habe nicht die Absicht, mich darauf einzulassen ein Verbrechen.“er sagte.

Der Anwalt von Gülşen Çolakoğlu, Emek Emre, reichte am 26. August einen Widerspruchsantrag mit der Bitte ein, die Aufhebung der Haft aufzuheben. Am 29. August fand auch das 27. Strafgericht erster Instanz in Istanbul statt, das die Forderung verteuerte. „Alle Beweise im Rahmen der Akte sind gesammelt, der Verdächtige hat keinen Fluchtverdacht und Beweisverschleierung, hat ein minderjähriges Kind zu betreuen“Es wurde entschieden, dass Gülşen Çolakoğlu anlässlich des Anlasses evakuiert und unter der Bedingung, dass sie die Wohnung nicht verlässt, unter Aufsicht gestellt werden sollte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.