Allein auf einem dominanten Gipfel birgt die Residenz aus dem 6. Jahrhundert alle Geheimnisse

0 92

Das namensgebende „Sternzeichenhaus“ im Sivas-Viertel Gürün zieht die Blicke der Betrachter auf sich.

Wann und von wem das historische Gebäude mit einem Alter von vermutlich 600 Jahren auf einem dominanten Gipfel errichtet wurde, ist unbekannt. Das Gebäude, das zu einer Kuriosität für Geschichtsliebhaber geworden ist, wird von der Öffentlichkeit als Grabstätte angesehen. Obwohl es von Schatzsuchern zerstört wurde, steht ein Teil des Gebäudes noch. Der Nachbarschaftsvorsteher Sungur Koca bat um eine Untersuchung des Gebäudes.

„DIE VON HAUSHALTERN ZERSTÖRTEN“

Sungur Koca, der Leiter des Burç-Wohnviertels, sagte, dass sie von den Behörden Hilfe erwarten, um dieses Gebäude besser zu schützen. „Das Residenzschloss Burc ist ein Wahrzeichen unseres Viertels und der Ort, von dem es seinen Namen hat. Diese Burg wurde im 14. Jahrhundert erbaut und im Laufe der Zeit erodiert, von Schatzsuchern zerstört, aber ein großer Teil davon steht noch. Wir warten auf Hilfe der Behörden für einen besseren Schutz.“sagte.

„WIR WOLLEN DEM GEHEIMNIS LÖSEN“

Koca erklärte, dass sie wollten, dass das Geheimnis der Bastionsresidenz untersucht wird. „Es wäre schön für die Förderung des Gurun-Distrikts. Es ist ein schöner Ort für eine Tour. Auf einem hohen Gipfel kannst du Gurun unter deinen Füßen sehen. Wir möchten, dass dieser Ort von ausländischen Touristen besucht wird. In jeder Ecke von Gurun gibt es mysteriöse Strukturen. Wir wollen, dass dieser Ort besser untersucht und sein Geheimnis erforscht wird.“Sprachform.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.