100. Jahrestag des Sieges in Ephesus Selcuk gefeiert

0 37

Der 100. Jahrestag des Sieges der türkischen Nation, vereint um Mustafa Kemal Atatürk und seine Mitstreiter, über den Imperialismus wurde in Ephesus Selcuk wie auch im ganzen Land enthusiastisch gefeiert.

Die Begeisterung des 100. Jahrestages des Sieges vom 30. August erfasste die ganze Stadt mit der Laternenprozession und dem Konzert, die von der Gemeinde Ephesus Selçuk organisiert wurden. Ephesus-Seldschuken jeden Alters marschierten in den Straßen der Stadt, begleitet von Fahnen und Märschen, im Laternenregiment, das vor dem Atatürk-Denkmal begann. Eine Band, bestehend aus jungen Leuten aus Ephesus Seldschuken, begleitete den Trauerzug.

AUF VIELE WEITERE SIEGE…

Nach dem Laternenregiment, das am Bahnhofsplatz endete, traf Küme Sam Efes auf die Seldschuken. Der Gemeindeleiter von Ephesus Selçuk, Filiz Ceritoğlu Sengel, der vor dem Konzert die Bühne betrat, wandte sich an die begeisterte Menge; „Der 100. Jahrestag unseres Siegestages. Es ist der 100. Jahrestag des Tages, an dem ein blaues Augenpaar auf dem Weg nach draußen „Victory is Mine“ sagte und den Sieg errang. Glücklicher Tag des Sieges. Wir gedenken Gazi Mustafa Kemal Atatürk, dem einzigen Präsidenten dieses Landes, und all unseren Gefallenen mit Respekt und Dankbarkeit. Von hier aus senden wir einen großen Applaus von Ephesus Selcuk zu einem Paar blauer Augen am Himmel. Ephesus Selcuk ist Republikaner, Ephesus Selcuk ist Kemalist, Ephesus ist säkular, Ephesus unterstützt die seldschukische Republik und ihren Sieg. Mögen wir noch viele weitere Siege erringen, immer zusammen“, sagte er.

Nach der Rede von Präsident Ceritoğlu Sengel boten die rot-weißen Luftballons, die die Seldschuken von Ephesus am Himmel hinterlassen hatten, ein perfektes Bild. Siegesfreude in Ephesus Seldschuken Ephesus Seldschuken erlebten die Siegesfreude beim Cluster Sam Konzert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.