Zitat von Joe Biden an Putin: „Ich bin bereit, mit ihm zu sprechen“

0 29

US-Präsident Joe Biden stattete den USA während seiner Präsidentschaft den ersten „Staatsbesuch“ ab. Emmanuel Macronhielt eine gemeinsame Pressekonferenz nach dem Treffen mit

Biden erklärte, der einzig vernünftige Weg, den Krieg zu beenden, bestehe darin, dass Putin seine Truppen aus der Ukraine abziehe. Putin zahlt einen hohen Preis, indem er diesen Weg nicht wählt. Gleichzeitig richtet es in der Ukraine große Zerstörung an.“, benutzte er die Worte.

Biden sagte, er habe nicht die Absicht, Putin zu kontaktieren. Ich bin bereit, mit Putin zu sprechen, wenn er bereit ist, eine Entscheidung zu treffen, den Weg zur Beendigung des Krieges einzuschlagen. Aber jetzt ist es nicht so. Wenn so etwas passiert, werde ich mich mit Putin in Kontakt mit meinen französischen und NATO-Freunden setzen und sehen, was Sie denken.“ sagte.

„WIR WERDEN VON DER UKRAINE KEINE VERPFLICHTUNGEN BITTEN“

Auf der anderen Seite der Präsident von Frankreich Emmanuel Macron Er betonte, dass es bei der Entscheidung über den Ukraine-Krieg um die Ukraine gehe: „Wir werden die Ukraine niemals um Zugeständnisse bitten, die für sie inakzeptabel sind.“ er sagte.

„Wir werden die Entscheidungen der Ukrainer respektieren, die Bedingungen für Verhandlungen auf ihrem eigenen Territorium festzulegen“, erklärte Macron, dass ein solcher Frieden niemals nachhaltig sein werde.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.