US-Repräsentantenhaus billigt Gesetzesentwurf zur Verteidigung gleichgeschlechtlicher Ehen

0 69

In den Vereinigten Staaten (USA) hat der Generalrat des Repräsentantenhauses über den „Marriage Honor Act“ abgestimmt, der am 29. November im Senat gebilligt wurde. Der Gesetzentwurf wurde mit 169 „Nein“-Stimmen und 258 „Ja“-Stimmen der Abgeordneten angenommen „Stimmen. Der Gesetzentwurf, der Gegenstand der Rede ist, wird von US-Präsident Joe Biden zur Verabschiedung genehmigt.

DIE ENTSCHEIDUNG ZUR Abtreibung SCHAFFT BEDENKEN

Gleichgeschlechtliche Ehen sind derzeit in den Vereinigten Staaten gemäß einem Urteil des Obersten Gerichtshofs von 2015 gesetzlich zulässig.

Es wurde jedoch erklärt, dass der Oberste Gerichtshof nach der Aufhebung der Entscheidung zur Garantie der Abtreibung auch diese Entscheidung annullieren könne, und es wurde erwähnt, dass dies durch ein Bundesgesetz garantiert werden sollte. Die Demokraten im Kongress haben in dieser Frage Maßnahmen ergriffen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.