US-Ausstieg aus Taliban: Heute vor einem Jahr wurden die USA besiegt

0 82

TalibanVerwaltung, Vereinigte Staaten von Amerikavon AfghanistanEr hielt eine Zeremonie zum ersten Jahrestag seines Rückzugs ab.

Taliban-Beamte sowie Studenten nahmen an der Zeremonie im Chihilstun-Garten der Hauptstadt Kabul teil.

Häufig „Lang leben die Taliban“und „Es lebe der Islam“im zeremoniellen Bereich, wo Parolen gerufen wurden „30. August Unabhängigkeitstag“Die Plakate mit seinen Worten erregten Aufmerksamkeit.

Bei der Zeremonie erklärten die Beamten, der 30. August sei der Tag der Befreiung des Landes von der Besatzung und der Tag der Niederlage der USA.

Mevlevi Habiburahman Mansour, stellvertretender Leiter der Metropolgemeinde Kabul der diskontinuierlichen Taliban-Regierung, sagte, die USA hätten Afghanistan heute mit großer Schande im vergangenen Jahr verlassen und damit die 20-jährige Besetzung beendet.

Mevlevi Habiburahman Mansur erklärte, dass diese erfolglose Invasion der USA eine Lehre für die Länder der Welt sei und dass die USA, die ihren bewaffneten Krieg verloren haben, nun den Medienkrieg gegen die Taliban fortsetzen.

Die Zeremonie endete nach der Show über den Austritt der USA, einem Gedichtvortrag und sportlichen Aktivitäten.

US-RÜCKZUG AUS AFGHANISTAN

Die USA, die 2001 in Afghanistan einmarschierten, weil die Taliban-Regierung Osama Bin Laden, den Anführer der Terrororganisation Al-Qaida, den Täter der Anschläge vom 11. September, beherbergte, verließen Afghanistan am 30. August letzten Jahres mit ihrem letzten Soldaten.

Während die USA und alle NATO-nahen Streitkräfte Afghanistan verließen, zogen die meisten dieser Länder auch ihre diplomatischen Vertretungen in der Hauptstadt Kabul zurück.

Mit der Eroberung der Hauptstadt Kabul durch die Taliban am 15. August letzten Jahres begann in Afghanistan eine neue Periode.

US-Präsident Joe BidenIn seiner Erklärung vom 26. August 2022 erklärte er, dass insgesamt 2.000 261 US-Soldaten während der Besatzung ihr Leben verloren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.